So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4230
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich Brauche mal einen Rat, Ich bin 21 und habe jetzt Bald

Kundenfrage

Ich Brauche mal einen Rat, Ich bin 21 und habe jetzt Bald einen Gerichtstermin und würde gern wissen was mir passieren kann und wie meine Chancen aussehen. Ich habe in Etwa 35 mal Betrogen und möchte das auch zurückzahlen da alles hat sich in den letzten 2 Jahren Angesammelt hauptsächlich Ebay betrug
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Vermutlich werden Sie noch nach Jugendstrafrecht abgeurteilt.

Abhängig von der Höhe des Schadens kann es zu einer Freiheitsstrafe kommen, die aber zur Bewährung ausgesetzt wird. In Haft müssen Sie dann nur, wenn Sie sich weitere Verfehlungen zu schulden kommen lassen. Es kann auch nur eine Geldstrafe werden nebst der Verhängung von Sozialstunden.

Wie gesagt, das hängt von dem Schaden ab, den Sie durch Ihr Betrügen verursacht haben. Hilfreich wäre auch, wenn Sie den Schaden wiedergutmachen, das heißt den Geschädigten deren Schaden ersetzen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Naja ich denke ich habe etwa einen Schaden von ca 15 Tausend angerichtet. Das Problem ist aber das ich denke das ich noch in meiner Bewährungszeit bin.... Ich bin bereit den schaden in Raten zu ersetzen weiß aber nicht ob das Gericht mir Glaubt ich habe einen Brief geschrieben wo ich die Taten auch zugegeben habe und mich entschuldigt habe und auch das ich den schaden ersetzten möchte
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Monaten.

Das mit der Bewährung ist nicht gerade förderlich für eine milde Strafe.

Und Absichtsbekundungen zur Schadenswiedergutmachung genügen wohl leider nicht. Sie müssen schon tatsächlich zahlen, damit der Richter Ihnen glaubt.

Sie können aber noch darauf hoffen, dass Sie als Jugendlicher behandelt werden, was dann bei der Strafe mildernd zu berücksichtigen ist.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Also ich muss ja vor das jugendschöffengericht und seit kurzem habe ich auch wider Arbeit sodass ich eine eventuelle Ratenzahlung machen könnte
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Monaten.

Eine Arbeitsstelle ist gut.

Dann versuchen Sie, bis zur Verhandlung etwas Geld zusammen zu bekommen und dies zur Schadenwiedergutmachung zu verwenden.

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.