So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7316
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe mich mal vor über einem Jahr bei Parship

Kundenfrage

Ich habe mich mal vor über einem Jahr bei Parship angemeldet. Und jetzt wurden mir plötzlich fast 400 Euro von meinem Konto abgebucht. Meine Mitgliedschaft wurde einfach verlängert - obwohl ich dort nie groß online war und es nicht genutzt habe. (Bei Parship geht es ja irgendwie auch nach Kontaktaufnahmen) ich steige da nicht durch. Mir wurde geschrieben "Die 14-tägige Widerrufsfrist Ihres Vertrags mit Parship war beim Versand Ihres Widerrufs bereits verstrichen. Ein Rücktritt ist somit leider nicht mehr möglich." Dabei steht auf meiner Seite, das die Mitgliedschaft am 31.1.18 verlängert wurde - das ist doch noch nicht lange her?
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

wann haben Sie denn den Vertrag abgeschlossen ? Wann wurde der Widerruf erklärt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich steige da selber nicht ganz durch. Ich habe mich im Januar 17 dort angemeldet und musste einen Betrag von 12 Euro? Oder mehr zahlen. Das weiß ich nicht mehr so genau. Die Seite fand ich dann aber nicht so prall und habe mich dann überhaupt nicht mehr angemeldet. Und jetzt wurde mein Vertrag einfach verlängert bzw die Mitgliedschaft. Und das am 31.1.18. Als ich das sah, habe ich es widerrufen und bekam dann das als Antwort . Es wurde jetzt gekündigt und endet am .1.02.19! Trotzdem ist mein Geld futsch.. wieso buchen die einfach mal so auf einen Schlag so viel Geld ab?! Da steht doch auch man zahlt "monatlich".
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrtre Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Zunächst besteht das Problem darin, dass sich Verträge, auch wenn man sie nicht nutzt, sich automatisch verlängern, wenn man nicht gekündigt hat. In einem solchen Fall kann man dann nur kündigen und nicht mehr widerrufen, denn das Widerrufsrecht gibt es nur am Anfang eines Vertragsverhältnisses.

Ob die Abbuchung der gesamten Summe korrekt ist, hängt von der Regelung in den AGB`s ab. Manchmal wird in den AGB`s geregelt, dass im Voraus zu zahlen ist.

Letztlich werden Sie unter den geschilderten Gegebenheiten leider keine Möglichkeit haben, die Zahlungen juristisch korrekt zu vermeiden. Ich bedaure !

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben. Falls noch Fragen bestehen,stellen Sie diese bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Falls nicht bitte ich Sie, eine Bewertung abzugeben, um damit meine Arbeit zu honorieren. Es entstehen Ihnen hierduch keine Extrakosten. Vielen Dank für Ihre Fairness !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass