So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mein Bruder hat zwischen 2012 und 2015 eine Bankvollmacht

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Bruder hat zwischen 2012 und 2015 eine Bankvollmacht für das Girokonto meines Vaters erhalten um ihm nach Bedarf kleinere Bargeldbeträge zu holen. Mein Vater konnte wegen seiner eigenen Pflegebedürftigkeit sein Haus nicht mehr verlassen. In dieser Zeit hat mein Bruder vom Sparbuch meines Vaters insgesamt 50.000.- € veruntreut. Als mein Vater den Betrug bemerkte hat er sein Sparbuch versteckt. Daraufhin hat mein Bruder das Sparbuch bei der Bank als verloren gemeldet und den Restbetrag von 11.000.- € auf das Girokonto meines Vaters umbuchen lassen um es von dort auch noch abzuheben. Im Jahr 2015 hat mein Vater alle Vollmachten für meinen Bruder notariell widerrufen, ihm Hausverbot erteilt und mir die General- und Vorsorgevollmacht für ihn und meine geschäftsunfähige Mutter übertragen. Bevor mein Vater im Jahr 2016 starb, hat er mich ermächtigt von einem späteren Erbe diese 50.000.- € für mich einzubehalten. Trotz Aufforderung hat mein Bruder bisher den Nachweis des Geldes erbracht. Was muss ich nach dem Tod meiner Mutter veranlassen um die von meinem Bruder unterschlagenen 50.000.- € einzubehalten ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

darf ich Sie fragen: Wann hat den Ihr Vater den Betrag bemerkt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-kgfzomrq-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44
Erfahrung: xxxxxx
daniela-mod und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.