So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 500
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Abewndungsbefugnis

Kundenfrage

Abewndungsbefugnis
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
In welche Höhe muss die Klägerin die Sicherheitsleisten, wenn Sie die Raumungsvollstreckung im Januar 2018 anstreben möchte?
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Zum Januar 19800 Euro.

Ab 5.2. + 1100.- = 20900 Euro.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Rechtsanwältin Jasmin Pesla, 98739 Lichte, Thüringen

überörtlich tätig

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Die Klägerin hat aber nur 19380 € bezahlt, wenn ich jetzt leiste, habe abgewndet oder? kann die Klägerin nachzahlen.. und weiter vollstrecken
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 8 Monaten.

Wie kommt sie auf 19380? Meinen Sie 19800 ?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
es steht auf dem Hinterlegungsschein 19380
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hm, ich achte erst, Sie wären die Klägerin...In dem Fall könnten evtl auch 17600 genügen. Ich gebe daher wieder zur Beantwortung frei. Ein Kollege sieht nach.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
da steht in gleicher Höhe...
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
220;brigens ich habe das Haus gekauft und Geld bezahlt... wieso muss ich jetzt herausgeben, weil ich noch nicht im Grundbuch stehe.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
da steht die Beklagten können gegen 17.600 € ... ab Dezember 1100€ plus, wenn nicht die Klägerin in gleiche Höhe leistet.
Wenn ich für Januar 19800 gezahlt hatte, dann muss sie auch, oder?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ausserdem, bin ich polnischer Abgeordnete, die nur mit Zustimmung des Sejms vor Gericht gestellt werden darf... ist das nicht Vollstreckungshindernis?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
was ist mit meiner frage