So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 796
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Werden bei einer betriebsprüfung der deutschen

Diese Antwort wurde bewertet:

Werden bei einer betriebsprüfung der deutschen rentenversicherung Fahrtenbücher kontrolliert?

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:
Bei einer Betriebsprüfung durch die DRV werden alle Unterlagen geprüft, die für die Ermittlungen der Fragen rund um die Sozialversicherungspflicht von Bedeutung sein könnten.

Soweit Fahrtenbücher betroffen sein könnten, geht es hier vermutlich um die Frage, ob sich die Gewährung von Firmenfahrzeugen richtig als entsprechender geldwerter Vorteil in der Lohnbuchhaltung verbucht und dargestellt wurden. Soweit also nicht die 1%-Regelung greift, können Daten aus den Fahrtenbüchern im Einzelfall durchaus relevante Daten gewonnen werden.

In der Regel spielen die Fahrtenbücher bei der Prüfung aber eher eine untergeordnete Bedeutung.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Auf der Liste der zu prüfenden Unterlagen, werden die Fahrtenbücher nicht benannt.
Ist es möglich, dass diese trotzdem vorgelegt werden müssen.

Sehr geherter Fragesteller,

bitte korrigieren Sie diese Bewertung.

Die DRV prüft die Fahrtenbücher nicht, weinn sie nicht auf der Liste stehen, müssen sie auch nicht vorgelegt werden. Nur das Finanzamt oder der Zoll schauen da auch in die Fahrtenbücher

drei sterne wären schon schön - was denken Sie?

RHGAnwalt und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

dankeschön :)