So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 247
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Ich habe von 1991 bis 2017 insgesamt 19665,34 € in eine

Kundenfrage

Ich habe von 1991 bis 2017 insgesamt 19665,34 € in eine Deutsche Fondspolice eingezahlt
(Aachen Münchener)
Im Jahr 1998 wurde mir ein Darlehen von 2045,14 € und 2004 ein Darlehen von 3268,61 €
gewährt. Gesamt 5313,75 €. Bleibt ein eingezahlter Betrag von 14351,59 €.
2017 kam es zur Auszahlung. Ich erhielt nur 9618,36 €. also 4733,23 € weniger zum eingezahlten Beitrag. Versprochen wurde ( Deckungskapital ) 25907,73 €. Das sind 10975,62 € weniger.
Frage ist das Richtig oder wurde ich betrogen . Wenn ja was kann ich dagegen machen.
***

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 8 Monaten.

F

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt.

Ihre Frage läßt sich ohne die Verträge nur schwer beantworten. Aber es kann durchaus sein, das die Aachen Münchener korrekt abgerechnet hat. Wegen der von Ihnen entnommenen Bezräge kommt es zu starken Verschiebungen. Sie haben keinen ZinsesZins Effekt, bei Ihrer Entnahmen kommt es an, wie zu dieser Zeit die Kurse an der Börse stattden. Die bereits frühe Entnahme hat dazu geführt, dass Sie nicht schnell Kapital aufgebaut haben. Das versprochene Kapital geht von keinen Entnahmen in der Laufzeit aus.

Bitte Schreiben Sie die Versicherung an, diese wird Ihnen genau darlegen, wie es zu der ausgezahlten Summe kommt. Teilen Sie Ihre Bedenken ruhig in dem Schreiben mit.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall bekomme ich von dem Portalbetreiber meine Vergütung.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt