So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Schulte.
Bernhard Schulte
Bernhard Schulte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 486
Erfahrung:  Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen! Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrem Anliegen.
98302842
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Bernhard Schulte ist jetzt online.

Bin ich verpflichtet, bei der Polizei als Zeuge zu

Kundenfrage

Bin ich verpflichtet, bei der Polizei als Zeuge zu erscheinen und was hat das für Auswirkungen, wenn ich bei der Polizei nicht erscheinen werde?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach § 161a StPO ist ein Zeuge nur gegenüber der Staatsanwaltschaft verpflichtet, auf vorherige Ladung zu erscheinen und auszusagen. Die Aussage- und Erscheinungspflicht nach § 161a StPO gilt daher nicht gegenüber der Polizei. Sie sind also nicht verpflichtet als Zeuge auf die Ladung der Polizei zu reagiern oder vor der Polizei auszusagen. Negative Auswirkungen hat dies nicht.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hätte ich durch einen Rechtsanwalt ein Akteneinsichtrecht?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Monaten.

Leider nein!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die Polizistin meinte aber am Telefon.. Sie waren der Anzeigenerstatter..
Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Einen schönen guten Tag,

mein Name ist Rechtsanwalt Schulte. Bitte geben Sie mir einen Moment, damit ich Ihre Frage beantworten kann. Ich komme gleich auf die Angelegenheit zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Der Kollege hat Recht. Nur auf Ladung der Staatsanwaltschaft müssen Sie als Zeuge erscheinen.

Als reiner Zeuge haben Sie keinerlei Akteneinsichtsrecht durch einen Anwalt. Nur wenn Sie hier als Zeuge und Anzeigenerstatter gleichzeitig Opfer der angezeigten Straftat sind, steht Ihnen ein Recht auf Akteneinsicht nach § 406e StPO zu. Dieses müssten Sie dann durch einen Anwalt ausüben.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Falls gewünscht, können wir auch gerne im Rahmen des Premium Services gegen einen angemessenen Aufpreis telefonieren. So können auch Rück- und Verständnisfragen schnell und einfach geklärt werden. Geben Sie mir einfach kurz hierzu Bescheid, dann unterbreite ich Ihnen ein entsprechendes Angebot. Ansonsten würde ich mich über eine Bewertung von 3-5 Sternen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Experte:  Bernhard Schulte hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt