So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Ich bin 33 und habe meinen Vater nie kennengelernt. Es hieß

Kundenfrage

Ich bin 33 und habe meinen Vater nie kennengelernt. Es hieß immer er hat nix und hat nie gezahlt. Nun habe ich durch Zufall erfahren, das meine Mutter nicht nur Staat und die Männer abgezockt(auch Unterhalt stets erhalten) hat, sondern das sie noch 3 Jahre nach meinem 18 Geb. Gelder von über 8000€ ein geklagt hat an Unterhalt für mich. Niemand weiss das ich es weiss aber kann ich mich richtig wehren und vor Gericht gehen ? Ich bekam nie neue Kleidung, von der (Caritas), kein Geburtstag, Weihnachten, sogar Schulessen, Schulausflüge und oft Lernmaterial wurde mir (angeblich weil wir nichts haben) meine ganze Kindheit verwehrt. Ich musste 4km zur Schule laufen schon in der Grundschule , weil wir uns ja keine Fahrkarte leisten konnten. Bitte sagen sie mir was ich tun kann. Sie ist nie eine Mutter gewesen , es wurde nie gekocht ( nur am WE wenn der Stiefvater nicht arbeiten war !!!) Ich brauche dringend ein-zwei Tipps , effektiv und legitim, danach möchte ich sie nie wieder sehen ! Sie ist kein Mensch wenn sie über 15 Jahre dem eigenen Kind schadet um sich zu bereichern .Das ist krank
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sie hat in meinem Namen geklagt und unterschrieben, ich habe im Westen gewohnt und sah sie nur 3mal im Jahr, ich habe Unterlagen die das belegen. Auch die Ämter hat sie um ihr Geld betrogen, indem sie Leistungen für mich beantragt hat, auch für Kleidung, Schulwesen...alles mögliche ...ich lebte wie eine Bettlerin, in der Schule hatte ich es schwer und keine Freunde. 6 verschiedene Schulen in 3 verschiedenen Bundesländern habe ich besucht, Überfall hat sie Staat und Leute betrogen. Ich habe auch die Unterlagen der Korrespondenz mit ihrer Anwältin nach meinem 18.Geburtstag (originale Ablichtungen). Sie können sich nicht vorstellen was in mir vorgeht , festzustellen das man nur Mittel zum Zweck war . Dafür haben sich nun viele Fragen , die ich als Kind hatte , geklärt. Auch ihre Eltern & Bruder habe ich nie kennengelernt, auch da wurden mir(von einer unbekannten Person) originale Dokumente dazugegeben, von Klagen gegen die Eltern, dann Klage wegen Pflicht Erbe , sie hat si viel Geld abgezockt und erschlichen, es ist wie ein Film alles. Auch Freunde hat sie nie gehabt , ich sah sie sowieso sehr selten, ich war auf mich allein gestellt von früh an, bezog mit 15 meine eigene Wohnung . Auch da hat sie noch vom Amt bis 18 für mich kassiert, es ist nicht zu glauben . Wer ist dieser Mensch ?!
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Es ist schwer gute Miene zum bösen Spiel zu machen, ich fühle mich so.--ich kann es nicht erklären.- ich möchte aber unbedingt handeln, schon allein weil der Sinn des Lebens ihres eigenes Kind , nur dazu diente/dient sixh finanziell zu bereichern, ohne Rücksicht auf die den Schaden. Um sich zu bereichern, war/ist sie zu allem bereit. Sie verkaufte ihre Seele an den Teufel,ohne Rücksicht und Reue. Boah es ist wie ein schlechter Witz, so viel krasse Dinge und es hört nicht auf. Ich muss dazu sagen, sie war alles für mich. Nein Stiefvater hat mich über 7 Jahre physisch und psychisch misshandelt. Sie hat das nie getan, hat mir eingeredet, ihr Ex( mein Erzeuger) hat sie wegen mir verlassen weil ich kein Junge wahr. Es sah immer so aus als wäre sie die Gute , die einfach Angst hat selbst geschlagen zu werden und daher nahm ich es in Kauf. Besser ich als sie, das dachte ich wirklich. Sie war nicht oft da ausser WE , es war normal, ich dachte jeder lebt so. Ich könnte ewig weiter machen aber ich muss mal an die frische Luft, das ist alles sehr viel SCHEISSE AN F EINEM MAL (Entschuldigung , eigentlich werde ich nie taktlos .-aber ich schätze heute ist das für den lieben Gott ok)
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.

Offensichtlich hat Ihre Mutter leider den Kindesunterhalt nicht bestimmungsgemäß verwendet. Solange Sie zuhause bei Ihrer Mutter gewohnt haben, durfte diesen den Unterhalt vereinnahmen, weil Sie Ihnen Naturalunterhalt hätte gewähren müssen. Dies bedeutet, dass Sie die Unterhaltszahlung für Wohnen, Ihre Kleidung, Essen usw. verbrauchen durfte. Anders war dies, nachdem Sie mit 15 ausgezogen sind. Ab diesem Zeitpunkt hätten sowohl Ihr Vater als auch Ihre Mutter Ihnen Barunterhalt zahlen müssen. Dies bedeutet, dass der anteilige Unterhalt Ihres Vater Ihnen hätte überwiesen werden müssen.

Selbst wenn Sie weiter zuhause gewohnt hätten, hätte Ihr Vater spätestens seit dem Sie 18 waren, den Kindesunterhalt unmittelbar an Sie zaheln müssen. Daher war Ihre Mutter auch nicht berechtigt, in Ihrem Namen rückständigen Unterhalt von 8.000,00 Euro einzuklagen und zu vereinnahmen. Sie haben gegen Ihre Mutter einen Schadensersatzanspruch. Diese hat sich zu Ihren Lasten bereichert und ist zur Herausgabe der vereinnahmten Gelder bzw. zum Schadensersatz verpflichtet.

Soweit Sie Leistungen über das Amt erschlichen hat, hat sie sich wegen Bertruges und weiter in Betracht kommender Delikte strafbar gemacht.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall bekomme ich von dem Portalbetreiber justanswer meine Vergütung.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall bekomme ich von justanswer meine Vergütung.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt