So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 44
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich hab bei der INN Finanz Consulting GmbH 2016 ein Kredit

Kundenfrage

Ich hab bei der INN Finanz Consulting GmbH 2016 ein Kredit über 2,500€ abgeschlossen. Ich sollte dann 300€ zahlen habe ich dann auch gemacht, dann wollten die noch mehr Geld haben 200€ die habe ich aber nicht gezahlt. Weil ich von dem Geld nie was gesehen habe.

Jetzt habe ich schreiben vom Euro Treuhand Inkasso GmbH bekommen, ich soll 273€ zahlen wenn ich das nicht zahle bekomme ich eine pfändung.

Ich hab mich über die INN Finanz Consulting GmbH mal schlau gemacht und nichts gefunden nur das man über die gewarnt wird. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Vielleicht können sie mir ja helfen oder Tips geben.

Wollte sonst zur Polizei und zum Anwalt...... MfG ***

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Die Forderung des Kreditunternehmens ist nicht rechtmäßig. Erst, wenn Sie tatsächlich einen Kredit vermittelt bekommt haben, kann das Unternehmen eine Vermittlungsgebühr von Ihnen fordern. Sie können also dem Inkassounternehmen gegenüber die Forderung zurückweisen und vom Vertrag zurücktreten. Falls es noch weitere Mahnschreiben geben sollte, können Sie diese ignorieren. Gefährlich wird es für Sie erst, wenn Sie vom Gericht Post bekommen (Mahnbescheid oder Klage). Dann sollten Sie einen Anwalt einschalten, der Ihnen bei der Abwehr der Forderung hilft.

Weitere Informationen finden Sie z.B. unter folgendem Link:

https://tirol.arbeiterkammer.at/beratung/konsumentenschutz/Geld/Kredite/Dubiose_Kreditanbieter_Finanzsanierung.html

Eine Strafanzeige können Sie auch machen. Die Polizei sollte prüfen, ob dieses Kreditunternehmen absichtlich darüber täuscht, einen Kredit zu vermitteln, tatsächlich aber nur eine Finanzsanierung leistet.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-v7omrgq6-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.