So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, Habe am 30.12.17 mein Auto privat verkauft, Q5

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Habe am 30.12.17 mein Auto privat verkauft,
Q5 für 28500€
Der Käufer hat sich heute gemeldet,
Will das Auto Wieder zurück geben,
Laut Audi ist das Auto ein US Totalschaden Fahrzeug,
Ich bin total deprimiert,
Habe das Auto knapp 20 Monate gefahren,
Mir war es nicht bekannt,
Muss ich das Auto zurück nehmen ???
Bitte um Hilfe
Gruß
Yildiz

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn im Kaufvertrag die Gewährleistung ausgeschlossen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn im Kaufvertrag die Gewährleistung ausgeschlossen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ein Kaufvertrag von adac,
Wurde nichts rein geschrieben von Gewährleistung

Sehr geehrter Ratsuchender, beim Kaufvertragsformular des ADAC ist die Gewährleistung wirksam ausgeschlossen worden. Sie brauchen dahe keine Haftung fürchte und müssen den Wagen auch nicht zurücknehmen. Der Verkäufer hat nur dann eine Chance, wenn er Ihnen nachweist, dass Sie vom Totalschaden und der Tatsache dass es sich um ein US Fahrzeug handelt positive Kenntnis hatten. Diesen Beweis wird der Verkäufer aber schwer führen können. Wenden Sie sich also schriftlich an den Käufer, verweisen Sie auf den Gewährleistungsausschlzss und stellen Sie klar, dass Sie keine Kenntnis von diesen angeblichen Mängeln hatten.

Damit sollten Sie auf der sicheren Seite stehen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herzlichen Dank für Ihre Antwort,
Der Käufer wusste das es ein US Fahrzeug war
Steht auch im Kaufvertrag drin
Der Wagen ging auch gestern übern Tüv
Und ist auch schon umgemeldet
Siehe Anhang
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Käufer will sich morgen mit mir treffen
Um den Kaufvertrag wieder rückgängig zu machen,
Wie soll ich morgen vorgehen ???

Sehr geehrter Ratsuchender, in diesem Falle kann der Käufer sich nicht darauf berufen, dass er nicht wusste dass es sich um ein US Fahrzeug handelte. Ein Treffen halte ich nicht für erforderlich und auch nicht angezeigt. Sie sollten sich vielmehr nur auf die Aussage beschränken, dass Sie von dem angeblichen Mangel nichts gewusst haben und auch keinen Anlass für ein Rückgängigmachen des Kaufvertrages sehen. Damit sollten Sie auf der sicheren Seite sein.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** ***** einen schönen AbendGruß

Sehr gerne! Ihnen auch noch einen schönen Abend!