So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7026
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe 2011 meinen Führerschein verloren. Ich war mit dem

Kundenfrage

ich habe 2011 meinen Führerschein verloren. Ich war mit dem Zug unterwegs und wurde am Bahnhof von der Polizei angehalten. Ich hatte Drogen mitgeführt aber keine konsumiert. Drogenwipe test wurde nicht gemacht geschweige denn eine Blutprobe entnommen. Ich hatte zu diesen Zeitpunkt kein Auto besessen geschweige denn eins geführt oder angemeldet gehabt. Die Stadt plön hat auf Grund dessen meinen Führerschein entzogen ohne richterlichen Beschluss. Was kann ich machen? Brauche den dringend da meine Existenz als selbstverständiger gefährdet ist. Da ohne Auto keine Aufträge machen kann.

Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hatte nichtsahnend Fahrrad dabei
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Habe ich Sie richtig verstanden, dass der Füherschein im Jahre 2011 entzogen worden ist und Sie gegen die Entscheidung der Behörde nicht mit Rechtsmittel vorgegangen sind? Seit diesem Zeitpunkt haben Sie keinen Führerschein mehr?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja das stimmt, der Bescheid wurde mir damals zugestellt doch ich kam nicht an meine Post ran was ein zeuge bestätigen kann da meine Vermieterin sämtliche wohnungsschlösser ausgetauscht hatte. Als ich die Post bekommen habe von meiner ehemaligen Vermieterin war die Frist schon Rum für Rechtsmittel.Mit.freundlichen grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Okay telefonisch geht nicht dann müssen wir schriftlich fortfahren
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Dass Sie nicht an die Post rangekommen sind, hätte Ihnen die Möglichkeit eröffnet, die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand zu beantragen. Hierdurch hätten Sie Rechtsmittel ganz "normal" einlegen können.

Allerdings hat ein Antrag auf Wiedereinsetzung dann zu erfolgen, wenn man Kenntnis von der versäumten Rechtsmittelfrist erlangt (zeitnah, regelmäßig unverzüglich). Ansonsten gilt die Rechtsmittelfrist als versäumt und die Anordnungen der Behörde als wirksam (selbst wenn diese rechtswidrig und rechtlich nicht korrekt war).

Somit bleibt Ihnen nur die Möglichkeit der Neubeantragung einer Fahrerlaubnis.

Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-