So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 244
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Ich wurde letztes jahr zu Einen jahr und 2monaten Haft

Kundenfrage

Ich wurde letztes jahr zu Einen jahr und 2monaten Haft verurteilt, die zu 3jahren auf Bewertung ausgesetzt wurde. Als Auflage War unter anderem das ich monatlich 100zahlen muss monatlich als Geldstrafe.

Jetzt habe ich oder eher gesagt konnte ich die raten nicht zahlen wegen finanzielle Schwierigkeiten. Das Gericht hatte mir sogar mitgeteilt das ich monatlich statt die 100 nur noch 60 Euro bezahlen kann.aber auch die konnte ich aufgrund von kontopfändungen nicht bezahlen.

Jetzt habe ich eine Anhörung. Ich habe sehr viele finanzielle Schwierigkeiten mir blieben aufgrund der Pfändung monatlich nur 1100 Euro da ich umgezogen bin und die alte Wohnung auch noch da War wegen der Kündigungsfrist musste ich knapp 900 Euro monatlich nur für Miete bezahlen.

Meine Frage ist wenn ich das bei der Anhörung mitteile ob ich dann die Chance habe nicht uns Gefängnis zu gehen.

Desweiteren habe ich trotz des Urteils auch die Chance die Ausbildung zum altenpfleger in April zu beginnen. Bei einer strafaussetzung würde ich das alles verlieren. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit oder was kann ich tun um nicht ins Gefängnis zu müssen. Vielen Dank ***** ***** ***

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.

Um den Widerruf der Bewährung zu verhinden, müssen Sie dem Gericht klar machen, dass Sie die Zahlung der Geldauflage kurzfristig nicht erbringen konnten. Sie müssen dem Gericht allerdings zukünftig eine Rate anbieten.

Von dem potentiellen Ausbildungsbetrieb sollten Sie sich schriftlich bescheinigen lassen, dass Sie im April eine Ausbildung beginnen können und diese Bescheinigung im Rahmen der Anhörung vorlegen.

Ich denke, damit haben Sie gute Chancen, dass die Aussetzung zur Bewährung nicht widerrufen wird.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3 -5 Sternen, weil nur in diesem Fall bekomme ich meine Vergütung von dem Portalbetreiber justanswer.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte vergessen Sie das Bewerten durch Anklicken von 3-5 Sternen nicht. Nur in diesem Fall bekomme ich von justanswer meine Vergütung.

Beste Grüsse

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 7 Monaten.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, dann würde ich mich über eine posive Bewertung sehr freuen.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt