So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7613
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir liefern, montieren und reparieren Tore und Antriebe für

Kundenfrage

Wir liefern, montieren und reparieren Tore und Antriebe für alle Arten von Außentoren. Ei Kunde beauftragte uns Antriebe an einem Hofdrehtor zu reparieren. Das war nicht möglich, weil diese durch einen ätzenden Stoff, wahrscheinlich ein Taumittel, stark beschädigt waren. Wir erneuerten die Antriebe, den einwandfreien Probelauf bestätigte der Kunde im Regiebericht. Die ursprüngliche Anlage, Tor, Steuerung, Sicherheitslichtschranken etc., wurde nicht von uns geliefert und ist ca. 8 Jahre alt. Nach etwas 1 Woche und bisher noch 2 mal kam es zu Funktionsstörungen, die wir überprüften, nicht sehen konnten aber auch nicht in Abrede stellen wollen. Es ist wahrscheinlich, dass ein sporadischer Fehler durch die Steuerung oder defekte oder ungeeignete Sicherheitsbauteile aausgelöst wird. Wir sind sehr sicher, dass die von uns geliefereten Antriebe einwandfrei funktionieren. Wir boten eine weitere Reparatur an. Der Kunde zahlt aber die Rechnung nicht, 30 Tage Ziel ist um 29 Tage überschritten.
Ist es möglichj das Geld für die verbauten Antriebe einzufordern und einen weiteren Reparaturauftrag zu verweigern, ind dem Stil: Kunden die ihre Rechnung nicht zahlen brauchen wir nicht?
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es gilt, dass durch Lieferung und Einbau der entsprechenden Komponenten auch die Zahlungspflicht des Kunden ausgelöst wurde, § 651 BGB i. V. m. §§ 433 ff. BGB.

D. h. der Kunde schuldet Ihnen den per Datum fällig gestellten Betrag.

Wenn die aufgetretenen Mängel nicht auf Ihren Einbau und die gelieferten Komponenten zurückzuführen sind, hat der Kunde die Zahlung zu tätigen.

Dies können Sie schriftlich einforder. Ggf. sogar durch einen Rechtsanwalt. Dies Kosten wären von der Gegenseite zu tragen.

Auch müssen Sie ohne Zahlung nicht mehr tätig werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ist Teilzahlung gleich mit nicht Zahlung?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

was meinen Sie damit bzw. in welchem Zusammenhang steht dies mit der beantworteten Frage?Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Wenn der Kunde von dem berechneten Betrag z B 5000€ nur z. B. 3200€ bezahlt, den Rest erst bezahlen will, wenn entweder nachgebessert oder weiter repariert wird
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

meine Ausführungen gelten auch für die Zahlung eines bestimmten Teilbetrags, wenn die beschriebenen Mängel nicht von Ihnen verursacht bzw. zu vertreten sind.

Der Kunde hat dann den gesamten von Ihnen eingeforderten Betrag zu bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-