So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6930
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo. Meine Frau ist schwanger im 9 Monat. Unser Frauen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Meine Frau ist schwanger im 9 Monat. Unser Frauen Arzt hat festgestellt das sie Hif Virus hat. So etst kommen Probleme die Ärzte haben so starke Medikamente ferschriben mit so filen Nebenwirkungen die wo auf Gesundheit schlecht wirken. Und das ist den Ärzten zu wenig sie wollen nach dem keiserschnit wollen die das Kind mit verschiedensten Medikamenten voll pumpen. Frage kann ich als Vater oder die Mutter uns dieser Prozedur ferweigern. Und wenn ja was kommt auf uns speter zu... MfG

Sehr geehrter Fragesteller,

was wäre denn die Folge, wenn die Medikamente dem Kind nicht verabreicht werden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nein wir wollen nicht oder wir sehen das nicht ein das ein Baby Medikamente nehmen sollte die mit 20 ferschidene Nebenwirkungen hat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Grundsätzlich dürfen die Ärzte niht ohne die Einwilligung der Eltern das Kind behandeln. Es sei denn, es würde um eine akut lebensrettende Maßnahme gehen, die darf auch ohne das Einverständnis der Eltern erfolgen.

Allerdings hätte der Autz die Möglichkeit, das Familiengericht einzuschalten, wenn die Behandlung lebensnotwendig ist. In diesem Fall könnte das Familiengericht, Ihnen das Sorgerecht entziehen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Und wen die Frau gehört nicht zu Deutschland a zu anderen Land wie Ukraine trotz dem haben die recht die Sorge recht zu entziehen oder nicht?

Sehr geehrter Fragesteller,

solange die Frau in Detschland mit dem Kind lebt schon.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung Danke ***** *****

Sehr geehrter Fragesteller,

sehr gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute.

Sind Sie bitte noch so freundlich und nehmen eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.