So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Was ist das für ne Nachschulung, probezeit? Hallo. Ich hab

Kundenfrage

Was ist das für ne Nachschulung, probezeit?
Hallo. Ich hab nen Brief bekommen in dem steht ich soll zur Nachschulung. Allerdings weiß ich nicht genau was das fürn Kurs ist. Im Internet steht immer nur sowas wie Aufbauseminar oder ka.
Allerdings steht da, das kostet bis zu 400 Euro und hat Gründe wie Alkohol oder Drogen am Steuer oder zu viele Punkte.
Allerdings hab ich nichts davon. Ich hab genau einen punkt. Und zahle (bis jetzt) nur 30 Euro wegen der Verwaltung.Mir ist da nämlich mal ausversehen was passiert^^ Hab wohl auf der Autobahn an einem Autobahnkreuz oder so das Schild übersehen und dachte wohl es sind noch 120/130 erlaubt. Wurde mit 129 geblitzt und erlaubt waren nur noch 100. Hab vor locker 3 Monaten oder so schon die normale Strafe zahlen müssen und jetzt nach ewig langer Zeit sowas?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben. Mit der Nachschulung ist ein Aufbauseminar gemeint. Dieses wird angeordnet, wenn Sie zwei A Verstösse oder einen B Verstoss begangen haben.

Die Geschwindigkeitsüberschreitung, die Sie nennen, ist nicht einmal ein A Verstoss. Dieser beginnt erst bei Geschwindigkeitsüberschreitungen von über 21km/h

Die Nachschulung ist nicht erklärbar. Sie sollen nachfragen, warum Sie angeordnet wird und Rechtsmittel einlegen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung.

Beste Grüsse

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verkehrsrecht