So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3246
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Nach Buchung einer Reise über booking.com nach Verbier/ Ch

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach Buchung einer Reise über booking.com nach Verbier/ Ch vom 26.12. ^7 für eine Woche wurde entgegen der zugesagten Zahlung vor Ort ca. die Hälfte des Reisepreises von der bei booking.com hinterlegten Kreditkarte abgebucht. Die Schweizer Polizei warnt bei solchen Aktionen besonders vor Betrug. Bei Vorausszahlung sei das Geld weg und es gebe keine reservierten Zimmer. Ws ist zu tun ?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sollten zunächst mit dem Vermittlungsportal sprechen und diese auffordern, die Abbuchung rückgängig zu machen. Wird hierauf nicht reagiert, sollten Sie gegebenenfalls die Abbuchung selbst rückgängig machen und das Geld zurückfordern.

Sofern vereinbart worden ist, dass lediglich Zahlung vor Ort erfolgt, darf eine Abbuchung nicht vorgenommen werden, es sei denn, Sie haben etwas anderes bzw. genau diese Abbuchung auch vereinbart.

Gleichzeitig sollten Sie sich mit dem Anbieter selbst, also dem Vermieter, in Verbindung setzen und insbesondere durch eine entsprechende Versicherung geben lassen, als dass hier die Zimmer auch weiterhin vorhanden sind und die Zahlung alleine vor Ort erfolgen soll.

Gegebenenfalls sollten Sie auch in der Nachbarschaft des beabsichtigten Übernachtungsortes einmal nachfragen, ob der Anbieter hier tatsächlich existiert oder auch über das Internet recherchieren.

Sollten Sie vermuten, dass hier eine betrügerische Handlung vorliegt, sollten Sie unverzüglich Ihr Kredit der Kartenunternehmen anweisen, die erfolgte Abbuchung von der Kreditkarte zurückzunehmen und rückgängig zu machen.

Ich hoffe, dass ich ihre Frage zunächst hilfreich beantwortet habe und stehe gerne weiter zur Verfügung.

Über eine anschließende positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3246
Erfahrung: Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
Rechtsanwalt Christian Joachim und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.