So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8043
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir haben eine Frage zu einem Hundeschutzvertrag Wir haben

Kundenfrage

Wir haben eine Frage zu einem Hundeschutzvertrag Wir haben am Sonntag einen Hunde Welpen angeschaut und diesen dann mit 10% von der Kaufsumme angezählt Nun stellt sich heraus das die Züchterin plötzlich mehr Anzahlung verlang Wir unser gefördertes Gesundheitszeugnis nicht bekommen und wir nun vom Kauf zurück treten möchten Bekommen wir mit zurücktritt auxh die volle Anzahlung zurück ? Im schutzvertrag steht nichts diesbezüglich drin !

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Wurde ein Kaufvertrag bereits geschlossen? Was wurde konkret vereinbart? Können Sie mir den Kaufvertrag als pdf-Datei oder jpg-Datei üer die Fragebox hochladen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Es würde nichts weiter vereinbart nur der schutzvertrag wurde unterzeichnet und eine Anzahlung in Höhe von 150€ getätigtIch schicke Ihnen gleich sofort den schutzvertrag
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hier der Vertrag
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Bei dem übermittelten Vertrag handelt es sich um einen Schutzvertrag, Kaufvertrag und Übernahmevertrag. So ist der Vertrag auch überschrieben.

D. h. es wurde in Ihrem Fall ein verbindlicher Vertrag geschlossen. Ein Rücktrittsrecht ist nicht vorgesehen.

Im Vertrag steht auch keine Verpflichtung des Verkäufers, dass dieser innerhalb einer bestimmten Frist ein Gesundheitszeugnis übermitteln muss.

Wenn der Vertrag bei dem Verkäufer unterschrieben wurde, besteht nur noch die Möglichkeit der Anfechtung des Vertrags wegen Irrtum über vertragswesentliche Umstände.

Hier läge jedoch die Beweispflicht bei Ihnen.

Insgesamt erachte ich die Lösung vom Vertrag als schwierig.

Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zukönnen, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen unddie Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-