So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 827
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich habe eine Pfändung auf mein Konto da ich aber demnächst

Kundenfrage

ich habe eine Pfändung auf mein Konto da ich aber demnächst den rentenvorschuss erhslte möchte ich gerne wissen ob man die pfänden darf da ja das Geld eigentlich für die Beerdigung sein soll was muss ich tun damit das Geld der bestatter bekommt
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

leider ist es so, dass Sie keine Geldbeträge auf Ihrem Konto ansparen können, um damit später einmal den Bestatter bezahlen zu können.

Wenn Ihr Konto gepfändet ist, hilft Ihnen folgendes:

Sie wandeln Ihr Konto in ein P-Konto um (falls noch nicht geschehen)

Dann können Sie beim Amtsgericht die Erhöhung des Pfändungsschutzes beantragen (Weil es um die Nachzahlung einer Rente, die ja Ihrerseits auch dem Pfändungsschutz unterliegt, geht)

Dann allerdings müssten Sie das Geld abheben und idealerweise verbrauchen (falls Sie die Vermögensauskunft abgeben müssten und dann Geldbeträge bar zuhause auch anzugeben wären....) Das könnten Sie aber so regeln, dass Sie jetzt schon beim Bestatter dann entsprechende Anzahlungen leisten, damit die Beerdigung schon längst bezahlt ist, wenn es dann soweit ist...

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 8 Monaten.

Bitte nehmen Sie noch Ihre <Bewertung vor.