So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 780
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Habe einen Restposten an eine Firma Verkauft. Sie erhalten

Kundenfrage

habe einen Restposten an eine Firma Verkauft.
Sie erhalten einen Bunt gemischten, Mischposten aus Gesellschaftsspielen, der Renner zur Weihnachtszeit bei EBay und Amazon Weltweit.
Bei der Ware handelt es sich um Import, Ware, Multilingual diese können vom Titel Auszeichnung, Bezeichnung abweichen.
Fotos als Anhaltspunkt Illustrativ.
Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Wiederverkäufer. Der Verkauf erfolgt als Sonderposten ausdrücklich ohne Garantie oder Rücknahme.
Verkauf unter Ausschluss Jeder Gewährleistung keine Minderung, Wandlung oder Rücknahme.

Bei der Ware Handelt es sich um EU Ware die in mehreren Sprachen ist.
Nun will die Firma diese nicht haben und den Kauf Rückabwickeln drohen mit Schadensersatz!
Wie ist die Rechtslage es geht ein Geschäft zwischen 2 Firmen.

Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie auf die "bunter Mischung", vor allem auf die diversen Sprachen hingewiesen ?

Oder andere gefragt: haben Sie irgendwelche nicht ganz richtige Angaben gemacht ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Frau Rechtsanwalt Grass,

Bei der Ware handel es sich um Gesellschaftsspiele diese sind in mehreren Sprachen.
Es wurden Diverse Fotos von Diversen Spiele Ilustrativ in der Anzeige gezeigt.
In Auftragsbestätigung und Rechnung wurde Importware, Multilingual.

Der Zusatz in Rechnung und Auftragsbestätigung enthält diesen zustatz.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Wiederverkäufer. Der Verkauf erfolgt als Sonderposten ausdrücklich ohne Garantie oder Rücknahme. Differenzbesteuerung gemäß §25a Umsatzsteuer Gesetz.
Betrag zahlbar sofort ohne Abzug. Nach Zahlungseingang versende ich das Paket direkt.
Die Ware wird unter Ausschluss jeder Gewährleistung Verkauft, keine Wandlung Minderung oder Rücknahme.

Mfg ***

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Da im gewerblichen Bereich das Recht zum Widerruf nicht gegeben ist, könnte ein Vertrag, der unstreitig geschlossen wurde, nur "rückgängig" gemacht werden, wenn hierfür ein Grund gegeben ist. Ein solcher Grund, der zur Anfechtung des Vertrages berechtigen würde, wäre dann (und nur dann) gegeben, wenn Sie falsche Angaben in Ihrem Angebot gemacht haben. Da dies nach Ihren Ausführungen nicht der Fall ist, ist ein Anfechtung- oder Rücktrittsgrund gegebn.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen noch weiter helfen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Danke für die Info
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne, sind Sie doch bitte noch so freundlich entweder eine Bewertung abzugeben oder schriftlich mitzuteilen, ob die Antort hilfreich war. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller

Gerne nehme ich mich nochmals dieser Frage an: So, wie Sie die Sache schildern, können Sie darauf bestehen, dass der Vertrag durchgeführt wird, wie er abgeschlossen wurde.

Anhaltspunkte, die dagegen sprechen, haben Sie keine benannt. Sie könne also frohen Mutes sein.

Herzlichst Ihr

Roland HoheiselGruler

Rechtsanwalt