So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11013
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, meine bitte um Beratung zwecks Visum nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, meine bitte um Beratung zwecks Visum nach Deutschland für meinen Freund aus Tunesien. Wir haben vor 3 Jahren bereits alle Papiere im Konsulat in Tunis vorgelegt - außer eine Lohnbescheinigung - und ich hatte eine Einladung vom Ausländeramt meiner Stadt und auch Krankenversicherung gemacht. Ich bin also der Bürge für ihn und war bereit, alle Kosten für seinen Aufenthalt in Deutschland zu übernehmen. Aber der Mitarbeiter in der Botschaft in Tunis hat die Papiere meines Freundes bzw. von mir nicht einmal angenommen. Was kann ich machen, dass ich ein Visum für meinen Freund haben kann?

Sehr geehrter Fragesteller,

was meinen Sie damit, dass die papiere nicht angenommen wurden ? Wurde die verpflichtungserklärung ausgestellt ?

Mit freundlichen Grüßen

Ra Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Es waren sämtliche Anträge zum Visum ausgefüllt, Pass und Passbild, Auslandskrankenkasse, Einladung der Ausländerbehörde meiner Stadt wurden im Deutschen Konsulat in Tunis vorgelegt. Der Mitarbeiter hat alles angeschaut und meinen Freund wieder nachhause geschickt, ohne dass er die Papiere angenommen hat, und natürlich auch keine 60 € für das Visum kassiert. Ich weiß nicht, war es einfach nur Willkür von dem Mitarbeiter, der auch sehr menschenunwürdig mit meinem Freund umgegangen ist. Ich betone auch, dass mein Freund sich niemals was hat zu schulden kommen lassen.

Sehr geehrter Fragesteller,

man hat also weder positive noch negativ entschieden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass