So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3525
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

In meine Mietwohnung floss vor 1Woche in der Nacht Wasser

Diese Antwort wurde bewertet:

In meine Mietwohnung floss vor 1Woche in der Nacht Wasser ein, das aus einer neuen Quelle an einem Hang im Garten kam.Jetzt muss renoviert werden - alle Böden raus
Mein Vermieter behauptet,dass ich meine Möbel selbst ausräumen und lagern muss.
Ich habe keine Hausratversicherung.Meine Möbel sind nicht beschädigt. Stimmt das?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Damit der Vermieter renovieren kann, müssen die Möbel aus den Mieträumen. Zu dieser Handlung sind Sie als Mieter verpflichtet.

Der Vermieter muss das schon deshalb nicht machen, weil er ansonsten in die Haftung kommen könnte, wenn Ihr Mobiliar beschädigt werden würde.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen. Hierzu mögen Sie bitte über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) unter meiner Antwort (Chatfenster) klicken.

Sollten Sie noch Hilfe zu Ihrer Fragestellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlosen Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten (unter dem Chatfenster) einfach fort.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
ich hätte noch gerne gewusst, ob ich die Kosren für die zwischenlageruung der Möbel selbst übernehmen muss?

Ja, das müssen Sie, weil den Vermieter an dem Schaden kein Verschulden trifft.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Vermieter hat doch die Gebäudeversicherung, die Schäden,die er nicht verschuldet hat, wie Blitzschlag o. ä. abdeckt.Wenn die Versicherung die Reparatur der Wohnung übernimmt,warum übernimmt sie dann nicht die Kosten, die z.B. durch so eine Zwischenlagerung von Möbeln entsteht? Der Mieter hat ja nun wirklich überhaupt nichts verschuldet!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Fall teilen Sie Ihrem Vermieter mit, dass er die Übernahme der Kosten für die Zwischenlagerung bei seiner Versicherung meldet.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

RAKRoth und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.