So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei4you.
Kanzlei4you
Kanzlei4you, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 350
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kanzlei4you ist jetzt online.

Liebes just answer Team, Ich habe heute einen Strafbefehl

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebes just answer Team ,
Ich habe heute einen Strafbefehl bekommen ich soll angeblich eine Reise gebucht haben im Jahr 2015 und angeblich eine falsche Bankverbindung angegeben haben um mir einen Vorteil zu verschaffen nun soll ich 50 Tagessätze a 10 Euro zahlen .Nun habe ich mich erkundigt und zwar wurde mir gesagt das ich angeblich bei einer Verhandlung Pech haben könnte und die Sache würde gegen mich ausfallen ist das so richtig ??wie oft kann man einen Strafbefehl bekommen ?

Sehr geehrte/er Ratsuchende/er,

vielen Dank für Ihre Anfrage,

ist das so richtig?

wie oft kann man einen Strafbefehl bekommen?

die ich wie folgt beantworte:

Wenn Sie gegen den Strafbefehl Einspruch einlegen, wird eine Hauptverhandlung stattfinden.

Sie haben auch die Möglichkeit, den Strafbefehl zu akzeptieren. Legen Sie Einspruch ein, dann haben Sie aber nur dann mit einer Verurteilung zu rechnen, wenn man Ihnen die Tat nachweisen kann. Also, die Aussage ist richtig, wenn die Tat nachweisbar ist, in der Regel haben Sie bei einer Verurteilung mit einer höheren Geldstrafe zu rechnen.

Haben Sie den Betrug nicht begangen, dann sollten Sie den Strafbefehl nicht akzeptieren.

Sie können die Tat bestreiten oder Schweigen.

Einen Strafbefehl kann man für die Tat nur einmal bekommen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Also wäre es ratsamer zu einem Anwalt zu gehen ??denn komischerweise habe ich auch eine Anzeige wegen weiteren Arten des leistungskreditbetruges bekommen und dann treibt wohl jemand Mist unter meinem Namen zB mein ex Partner der wegen solcher Dinge schon mehrfach vorbestraft ist .Wie oft kann man denn ein Strafbefehl bekommen ??
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nun ist es ja so das im Zeitalter des Internets tatsächlich jeder jeden betrügen kann wenn er wohl möchte und man es dann einfach ausbaden muss denn im Endeffekt kann ich ja nicht nachweisen das ich es nicht war obwohl ich es ja nicht war
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das heißt er könnte dann betrügen und betrügen und ich bekomme dann ständig Strafbefehle ??

Für eine andere Tat könnten Sie erneute Strafbefehle bekommen, nur nicht für die bereits benannte in dem Strafbefehl der Ausgangsfrage.

Wenn hier jemand Ihre Identität mißbraucht, dann sollten Sie zur Polizei gehen und Strafantrag wegen Betrug stellen.

Nicht Sie müssen nachweisen, dass Sie es nicht waren, sondern Ihnen muss die Tat nachgewiesen werden.

Sie sollten eine Anwalt aufsuchen, wenn Sie nun mehrere Anzeigen bekommen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen lieben Dank für Ihre nette Hilfe und ein schönes sonniges Wochenende

Gern geschehen, über eine positive Bewertung (Sterne anklicken) würde ich mich freuen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Kanzlei4you und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.