So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37786
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Guten Tag Ich habe eine Frage bezüglich des Parkens

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Guten Tag
Ich habe eine Frage bezüglich des Parkens vor gemieteter Garage.
Ich wohne auf einem Vierseitenhof und habe seit ein paar Monaten zwei Garagen angemietet. Der Hof gilt als gemeinschaftliche Fläche laut Erbrecht. Mein Mann und ich wohnen da und seinen Eltern und dem Nachbarn und noch einem Bruder des Nachbarn gehört der Hof als Gemeinschaftsfläche. Von dem Bruder nun habe ich die Garagen angemietet. Nun getraue ich mir mein Auto halt auch mal vor der Fläche der Garagen abzuparken, wenn ich z.B. noch mal weg möchte. Bekomme aber dann gleich Ärger mit dem Vater meines Mannes. Meine Frage, das ich ja die Garagen nutze und trotzdem die Nachbarn auch den Zufahrtsbereich zu der einen Garage zu nah zuparken. Wieviel Platz sollte generell vor den Garagen vom Nachbarn freigehalten werden, sodas mir eine ungehinderte Ein- und Ausfahrt gewährleistet ist. Bitte geben Sie mir einen Rat. Danke ***** *****
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Exakte Angaben in Metern sind weder gesetzlich niedergelegt noch von der Rechtsprechung herausgearbeitet worden, da es stets auf den Einzelfall ankommt und sich eine pauschalisierende Beurteilung insoweit von vornherein verbietet. Der Nachbar hat unter den von Ihnen geschilderten Umständen aber stets so zu parken, dass Ihnen eine jederzeitige und ungehinderte Ein- und Ausfahrt möglich ist und Sie in Ihrem vertragsgemäßen Gebrauch der Garagen nicht beeinträchtigt werden. Sollten Sie als Folge eines nicht ordnungsgemäßen Parkens des Nachbarn in Ihrem Nutzungsrecht an einer der Garagen beeinträchtigt werden, so können Sie den Nachbarn auf Unterlassung in Anspruch nehmen - diesen Anspruch können Sie erforderlichenfalls auch gerichtlich durchsetzen! Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden! Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.