So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20384
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Gilt es als Schenkung unter Ehegatten, wenn ein alleinverdienender

Diese Antwort wurde bewertet:

Gilt es als Schenkung unter Ehegatten, wenn ein alleinverdienender Ehemann bei Kauf eines Familienheimes seine Gattin als 50% Eigentümer einsetzt.
Hat denn die Ehegattin finanziell etwas dazu beigetragen ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie hat bis zum 52. Ehejahren gearbeitet. Wir sind beide 70.
Sehr geehrter Ratsuchender, wenn Sie beide das Haus bezahlt haben ist es keine Schenkung. Wenn nur ein Teil von der Ehefrau beigetragen würde wäre es eine gemischte Schenkung. Wenn die Zuwendung im Vertraurn auf den Bestand der Ehe getätigt wurde und man trennt sich dann kann über das Instutit der sog ehebedingten Zuwendung die Haushälfte ggf wieder zurückgefordert werrden Das sind die Möglichkeiten ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen Wenn noch Fragen bestehen, sehr gerne
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was heißt eheliche Zuwendung bestätigen?
Eine ehebedingte Zuwendung heißt, dass man etwas gibt weil man dsavon ausgeht, dass man noch weiter mit der Person verheiratet bleibt Einem Fremden hätte man das Haus ja nicht geschenkt Geht die Ehe auseinander fällt der Grund dafür weg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gilt die Zuwendung als bestätigt falls die Ehe weiterbesteht?
Ja, sie kann nur zurpckgefodert werden, wenn die Ehe scheitert wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wollte eigentlich wissen wie das Finanzamt die Eheliche Zuwendung sieht?
Vielen Dank ***** ***** mit einem Freibetrag von 500.000 €
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schenkung doch nur falls Ehe nicht fortbesteht?
Sie müssen das Steuerrecht und das Familienrecht unterscheiden die sind jeweils anders und haben andere Rechtsfolgen Unter dem steuerlichen Aspekt auf jeden Fall Schenkung
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank.
bitte noch kurz bewerten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kompetent geklärt!
Telefonisch wahrscheinlich einfacher.
Danke ***** ***** drei oder mehr Sterne klicken so werde ich bezahlt dankeschön
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.