So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36332
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen. Die Mutter meiner Freundin bedroht mich am Telefon

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen.
Die Mutter meiner Freundin bedroht mich am Telefon mit dem umbringen.
Habe eine App installiert die die Anrufe automatisch aufzeichnet. Mir ist klar daß das illegal ist. Aber kann man das vor Gericht verwenden? Wie hoch wären Strafe für mich wenn ich das verwende?
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Leider können Sie die heimlich aufgezeichneten Anrufe vor Gericht nicht verwenden.
Telefonate dürfen nur unter den Voraussetzungen des § 100a StPO durch die Poizei und Staatsanwaltschaft aufgenommen werden.
Telefonate die nicht nach den Voraussetzungen des § 100a StPO aufgenommen werden unterliegen einem Verwertungsverbot vor Gericht.
Wenn Sie die Anrufe ohne Wissen des Anrufers aufzeichnen, dann machen Sie sich nach § 201 StGB strafbar, indem Sie die Vertraulichkeit des Wortes verletzten.
Soweit Sie Ersttäter sind müssen Sie mit einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen (einem Nettomonatsgehalt) rechnen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.