So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28430
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein stiefbruder hat die betreuung und generalvollmacht für

Diese Antwort wurde bewertet:

mein stiefbruder hat die betreuung und generalvollmacht für meine mutter, die nicht mehr geschäftsfähig ist. seit demjahr 2008 besteht eine bürgschaft in form von sparbriefen über euro 25.000.-- für meinen kontokorrentkredit, den mein stiefbruder nicht verlängern will. nun hat meine bank eine ratenvereinbarung mit mir getroffen, dass ich den kredit monatlich mit euro 1.500.-- zurückbezahlen soll. was passiert, oder an wen hält sich meine bank, wenn ich die raten nicht mehr bezahlen kann ?
in der verpfändungsurkunde der bank meiner mutter steht " die werte mit rechten dritter nicht belastet sind und wir auf unser AGB pfandrecht für die dauer der verpfändung verzichten ".
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen: Es handelt sich um eine befristete Bürgschaft?
Können Sie mir den Wortlaut der Befristungsvereinbarung in der Urkunde wiedergeben?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

guten morgen herr schiessl,

es handelt sich um eine befristete bürgschaft, die am 21.06.2015 auslief.

ausser dem satz, den ich ihnen geschrieben hatte, steht unten noch " wir weisen sie darauf hin, dass verfügungen über spar- und kapitalbriefe erst und nur bei fälligkeit erfolgen können. "

mehr kann ich nicht erkennen.

hilft ihnen dies weiter ? wenn nicht, schreiben sie mich bitte nochmals an.

besten dank

Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Info.
Wenn die Bürgschaft am 21.06.2015 ausgelaufen ist dann endet mit dem Ablauf dieses Datums die Haftung Ihrer Mutter und Ihre Mutter kann ab diese Datum ohne Einschränkung wieder über die Sparbriefe verfügen.
Sollten Sie mit der Ratenzahlung in Verzug kommen, dann sind allein Sie derjenige den die Bank in Haftung nehmen kann. Aus diesem Grunde hat die Bank den Kontokorrent auch nicht weiter aufrecht erhalten, sondern mit Ihnen eine zügige Rückführung des Kredit vereinbart (die Bank hat insoweit ja keine Sicherheit mehr).
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

sehr geehrter Herr RA Schiessl,

besten Dank noch für Ihre Antwort. Da ich einige Tage nicht da war, möchte ich Sie bitten, mir noch folgende Frage zu obiger Sache zu beantworten.

Es existiert ein Schreiben meiner Mutter vom 17.11.2012, dass sie die Bürgschaft für meinen Kontokorrent kredit bis zum Jahre 2018 verlängert. In diesem Jahr hatte mein Siefbruder noch keine Betreuung für sie, da sie voll geschäftsfähig war. Ist dieses Schriftstück rechtsgültig oder nicht ? Muss die Bank meiner Mutter dies akeptieren ?

Sehr geehrter Ratsuchender,
das kommt auf den Inhalt des Schreibens an.
Bei einer Bürgschaft ist die Schriftform nur gewahrt, wenn die Urkunde außer dem Willen, für fremde Schuld einzustehen, auch die Bezeichnung des Gläubigers, des Hauptschuldners und der verbürgten Forderung enthält. Dies gilt auch für die Verlängerung der Bürgschaft.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

die Urkunde meiner Mutter hat folgenden Wortlaut :

Hiermit verfüge ich Frau ...........Strasse und Wohnort folgendes:

Die Verpfändung von Sparbriefkonten Akz.:....Sparbriefkonto : ....Anl. Nr. 6 über Euro 25.000.-- bei der BW-Bank Stuttgart wird nach Ablauf zum 21.06.2015 mit meinem Einverständnis um weitere 3 Jahre verlängert.

Die Verpfändung dient der Absicherung des Kontokorrentkredites der Firma .....- Frau C. Carle und J.......bei der .....Bank Stuttgart - Konto Nr. ......

Dies ist mein ausdrücklicher Wille.

Unterschrift meiner Mutter

Sehr geehrter Ratsuchender,
diese Verpfändungserklärung wäre absolut ausreichend.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt