So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage und zwar wegen meiner Frau: Also

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe eine Frage und zwar wegen meiner Frau:
Also meiner Frau ist etwas dummes passiert, und zwar war sie Shoppen gewesen und hatte
sich ein Kleidungsstück in die Tasche gesteckt. Und irgendwie hatte die Verkäuferin dass bemerkt und sie darauf angesprochen, sie sollte mal mit zur Kasse kommen wegen Taschenöffnen. Gesagt getan, daraufhin hat meine Frau sie gebeten dass wäre keine Absicht gewesen und sie wollte den Preis dafür natürlich Bezahlen. Aber die Verkäuferin verlangte den Personalausweis, und war nicht davon abzubringen die Polizei zu holen. Meine Frau sagte sie sollte es bitte nicht tun und riss aus Verzweifelung ihren Perso der Verkäuferin aus der Hand und lief zum Auto. Sie rief die Polizei an und hatte gesagt ihr sei etwas sehr dummes passiert, was sie nun machen sollte. Die Polizei sagte fahren sie bitte ins Geschäft die Kollegen sind auch gleich da, aber dazu kam es nie da meine Frau sich sehr schämte und sich nicht zeigen wollte,weil sie dachte dass sie von irgend einem Bekannten gesehen werden könnte. Sie rief dann nochmal die Polizei an, diese hat dann gesagt wir schicken ihnen ein Antrag zu.Sie müssen wissen dass wir eine ehrliche Familie sind, und ich alles immer zu 100% Bezahlen. Aber was für eine Strafe hat sie denn jetzt zu erwarten, und was sollen wir in den Antrag eintragen. Danke ***** ***** Antwort im voraus.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich muss nachfragen:
Was haben Sie für einen Antrag erhalten ?
Was sollen dort für Angaben gemacht werden ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der Antrag nennt sich Beschuldigten Anhörung, man muß dort Angaben zur Person. Freiwillige Angaben der wirtschaftlichen Verhältnisse, Erklärung zur Aussagebereitschaft und zur Sache, eigene Angabe zur Sache. Vielen dank ***** *****

Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Klarstellung.
Als Beschuldigte muss Ihre Frau natürlich keine Angaben machen, denn sie hat das Recht zu schweigen.
Aufgrund des Geschehensablaufes dürfte es allerdings sinnvoll sein, die Situation zu schildern und sich ggf. geständig und reuig zu zeigen oder klar zu formulieren, dass keine Absicht bestand, etwas zu stehlen.
Da keine Vorstrafen vorhanden sind, kann mit einer Einstellung des Verfahrens, möglicherweise wegen geringer Schuld gerechnet werden. Man müsste d***** *****falls mit einer geringen Geldauflage rechnen.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Andernfalls bewerten Sie bitte noch meine Beratung.
Vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.