So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17957
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Grüß Gott, wir haben einen Mitvertrag für ein Büro, der

Diese Antwort wurde bewertet:

Grüß Gott,
wir haben einen Mitvertrag für ein Büro, der seit 1981 besteht. 2002 gab es einen Nachtragsvertrag. Am 22.01.2015 bekamen wir eine Kündigung, zwegs dringendem Eigenbedarf, zum 30.06.2015.
Ist diese Kündigungsfrist rechtens?
Mit freundlicen Grüßen
Wolfgang Emmerich
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Darf ich fragen

Ist da auch eine Wohnung dabei ?

Wie sind denn die Kündigungsfristen geregelt ?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es handelt sich nur um einen Raum mit 18 qm.

Das Mitverhältnis begann am 01.10.1981.

Es läuft auf unbestimmte Zeit und kann von jedem Teil mit einer Frist von 3 Monaten am 3. Werktag eines Kalendervierteljahres zum Schluss eines Klendervierteljahres gekündigt werden.

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Leider gibt es einen Schutz der Mieter vor einer Kündigung nur bei Wohnraummietvertrögen, nicht aber bei einem Büro.
Ein Mietvertrag für ein Büro kann daher von einem Vermieter jederzeit beendet werden.
Ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Miteilung machen zu können.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen mit" DEM EXPERTEN ANTWORTEN" Bitte NICHT auf " habe Rückfragen" klicken.
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.