So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Ingo Driftme...
RA Ingo Driftmeyer
RA Ingo Driftmeyer, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 451
Erfahrung:  Als Rechtsanwalt tätig seit 2008.
62729977
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Ingo Driftmeyer ist jetzt online.

Hallo Herr Rösemeier, ich habe eine Frage in Bezug auf Unterhaltskosten. Es ist so, dass

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Rösemeier,
ich habe eine Frage in Bezug auf Unterhaltskosten.
Es ist so, dass mein Lebensgefährte zwei Kinder im Alter von 11 und 14 Jahren hat. Bisher hat er den Unterhalt immer wie vorgeschrieben bezahlt.
Nachdem die Mutter mit dem 14 jährigen Kind nicht mehr klar gekommen ist, wird dieses nun in einem Internat betreut. An den Wochenenden und in den Ferien ist das Kind hälftig bei Mutter oder Vater.
Wie ist die Sachlage.
Muss mein Lebensgefährte für das 14 jährige Kind noch Unterhaltskosten an die Mutter zahlen?
Oder müssen für die Internatskosten nun beide Elternteile hälftig aufkommen?
Wem steht das Kindergeld des 14 jährigen Kindes zu?
Nach Abzug der Unterhalskosten für das 11 jährige Kind, hat mein Lebensgefährte weniger Netto als die Mutter bei ihrem Verdienst ohne Zurechnung von Unterhaltszahlung und Kindergeld.
Sehr geehrte Ratsuchende,

bei Unterbringung im Internat sind die dafür anfallenden Kosten von beiden Elternteilen anteilig zu tragen.

Die Anteile richten sich nach den Einkommensverhältnissen der Eltern zueinander.

Das Kindergeld steht beiden Elternteilen hälftig zu.

Ich hoffe, Ihnen eine rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Wenn Sie eine Nachfrage haben, stellen Sie diese bitte über die Funktion "dem Experten antworten".

Falls Sie keine weiteren Nachfragen haben, bewerten Sie diese Antwort bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer

Rechtsanwalt

RA Ingo Driftmeyer und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.