So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7492
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, ich bin eine Mutter mit 2 Kindern (3 und 5 Jahre). Seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin eine Mutter mit 2 Kindern (3 und 5 Jahre). Seit einem Jahr lebe ich getrennt von meinem Mann (verheiratet) Bisher habe ich von
500 € Unterhalt Kinder
300 € Unterhalt für mich
368 € Kindergeld
227 € Wohngeld
gelebt. Auch die Kindergartenkosten von 150€ werden mir bezahlt. Da mein Noch-Ehemann jetzt zu Steuerklasse 1 wechseln musste, wird er nun weniger verdienen und der Unterhalt wird mir deshalb gekürzt. Ein Bekannter, selbst Anwalt, hat mir geraten einen Anwalt für Sozialrecht zu kontaktieren, um mich beraten zu lassen, welche Vorgehensweise sich in meiner Situation als "die Beste" erweist, bevor ich mich für eine Halbtagsstelle bewerbe. Es gebe für allein erziehende Mütter viele Regelungen. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen, da ich mich damit nicht auskenne und noch keine Erfahrung damit habe.
LG
Sehr geehrte Fragestellerin,

bezieht sich Ihre Frage darauf, welche sozialen Leistungen Ihnen zustehen ? Wie viel Unterhalt wird Ihr getrennt lebender Ehemann zukünftig zahlen können?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, die Frage bezieht sich auf mögliche soziale Leistungen.


 


Leider habe ich noch keine genaue Angaben zum weiteren Unterhalt, da dies erst vom Jugendamt ausgerechnet werden muss. Aber es werden ca. mind. 300 € weniger sein.

Sehr geehrte Fragestellerin,

also nach Ihrer Vermutung wird der Unterhalt für Sie entfallen, wobei der Kindesunterhalt weiter gezahlt werden wird.

Sofern Ihr Mann den Mindestunterhalt für die beiden Kinder nicht zahlen kann können Sie Unterhaltsvoschuss beantragen.

Vermutlich wird bei Wegfall von dem Unterhalt für Sie kein Wohngeldanspruch mehr in betracht kommen, sondern Sie sollten Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) beantragen. Der Hartz IV Regelsatz für Sie und die Kinder liegt bei 830 EUR und wäre durch den Kindesnterhalt und das Kindergeld gedeckt. Die Mietkosten sowie Kosten der Heizung sowie die Kosten für den Kindergarten werden zusätzlich vom Amt gezahlt.

Nehmen Sie eine Halbtagsstelle an, würden die von Ihnen erzielten Einkünfte auf den Hartz IV Anspruch angerechnet und somit würde dieser ggf. entfallen. Dann käme ggf. wieder Wohngeld in Betracht. Dies hängt allerdings davon ab, wie hoch Ihre Einkünfte liegen.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hmmmm, dies ist eine von vielen Optionen, die bekannt sind. Auch das Arbeitslosengeld würde in Frage kommen. Es soll Leistungen geben, die nur für Alleinerziehende gelten und diese interessieren mich.
Sehr geehrte Fragestellerin,

die nachfolgenden Leistungen für Alleinerziehende sind abschließend:

ALG II - Mehrbedarf für Alleinerziehende
bei ALG II Bezug, grundsätzlich GEZ Befreiung
Unterhaltsvorschuss
Rabattkarten bei verschiedenen Veranstaltungen, für bestimmte Örtlichkeiten
Hilfe zur Kinderbetreuung
Alternativ zum ALG II = Wohngeld

Andere Hilfen sind nicht existent. Die Ihnen erteilten Informationen sind leider nicht zutreffend.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
S. Grass und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dann glaube ich Ihnen Wink Danke, XXXXX XXXXX ich wohl diesen Weg gehen müssen.


LG