So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26156
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, habe eine Vorsorgevollmacht

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
habe eine Vorsorgevollmacht für meine Schwester und diese bis zu ihrem Tod auch wahrgenommen, d.h. Hospizplatz ausgewählt, verschiedene Versicherungen gekündigt. Jetzt ist meine Schwester verstorben, es stellt sich heraus, daß kein Bar- und anders Vermögen vorhanden ist. Die Wohnung wurde durch mich fristgerecht gekündigt, der Vermieter verlangt eine Renovierung, die Kosten dafür sowie für die Miete können nicht abgedeckt werden.
Wie komme ich aus dieser Verpflichtung heraus?
Ein Erbschaft möchte ich ausschlagen, darf ich dann die Wohnung noch betreten?
Es müßten noch Kühlschrank und Gefriertruhe gelerrt werden.
Ich hoffe, daß Sie mir weiterhelfen können. Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
M.Karpinski
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit Sie die Erbschaft nach Ihrer verstorbenen Schwester ausschlagen, treten Sie auch nicht in bestehende Verpflichtungen (Nachlassverbindlichkeiten) ein. Die Haftung als Erbe ist dann ausgeschlossen.

Schlagen Sie aus, und stehen auch keine anderen Erben bereit, tritt der Staat in die Rolle des Ersatzerben. Diesem gegenüber hätte der Vermieter sodann seine Forderungen geltend zu machen.

Sie sind nach Ausschlagung daher dem Vermieter gegenüber weder zur Zahlung ausstehender Miete noch zur Durchführung etwaiger Renovierungsarbeiten verpflichtet.

Schlagen Sie die Erbschaft aus, wären Sie sodann aber auch nicht mehr berechtigt, die Wohnung zu betreten. Die Leerung von Gefriertruhe und Kühlschrank können Sie aber jetzt noch veranlassen.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nachfrage:

Kann ich jetzt in die Wohnung um die Leerung von Gefrierschrank und Kühlschrank vorzunehmen ?

M.K.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Ja, dies können Sie auf der Grundlage der Vorsorgevollmacht.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.