So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28428
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

ich bin seit 4 jahren in den philippinen verheiratet wir sind

Beantwortete Frage:

ich bin seit 4 jahren in den philippinen verheiratet wir sind nicht zusammen jetzt fordert sie unterhaltich habe sie nie mehr wiedergesehen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Darf ich fragen wo der letzte gemeinsame Wohnsitz war.

Leben Sie oder Ihre Frau in Deutschland?

Seit wann sind Sie beide getrennt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich bin seit 4 jahren in den philippinen verheiratet meine frau ist in den phl . wir habeb nie zusammengelebt und möchte von mir unterhalt auserden brauche ich eine ra. adressse für die annulierung der ehe. mfg gerold schäfer
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Als Kanzlei kann ich Ihnen

Michael Kleinekorte,
Alt Pempelfort 15 40211 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 69990699
Fax: 0211 / 69990691

empfehlen, welcher Sie auf den Phillipinen vertreten und dort auch die erforderliche Annullierung der Ehe durchführen kann.

Soweit Sie nie mit Ihrer Frau zusammengelebt haben, besteht tatsächlich kein Unterhaltsanspruch, da seitens der Frau keine ehebedingten Nachteile entstanden sind.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.