So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Habe bei GTI eine Reise Doppelt gebucht .Eine reise am 4.11

Beantwortete Frage:

Habe bei GTI eine Reise Doppelt gebucht .Eine reise am 4.11 über Istambul die ich nicht antretten möchte und eine am 1.11.die ich antreten möchte muß ich für die andere reise 30 Prozent Stornokosten Akzeptieren
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Mit der Buchung der Reise kommt grundsätzlich ein bindender Vertrag zu stande.

Von einem Reisevertrag kan man zwar jederzeit zurücktreten, dann kann der Veranstalter aber eine angemessene Stornogebühr verlangen.

Für die Doppelbuchung kann der Reiseveranstalter natürlich nichts, so dass dieser grundsätzlich die Stornogebühr verlangen kann.

Sie haben daher leider wirklich nur die Möglichkeit, zu versuchen, eine Kulanzlösung zu finden.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.