So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Wir sind Mieter in einem 2-Familienhaus in der oberen Etage/Dachgeschoss

Beantwortete Frage:

Wir sind Mieter in einem 2-Familienhaus in der oberen Etage/Dachgeschoss mit separaten Eingang. Zu diesem Eingang führt eine Hecke die sehr weit in den Weg hineinragt. Ist es erlaubt das wir als Mieter die Hecke zurückschneiden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

soweit die Hecke dem Eigentümer gehört, sollten Sie diesen zunächst auffordern, den Abschnitt vorzunehmen.

Es gehört zu den Vermieterpflichten für einen ungehinderten Zugang zur Wohnung Sorge zu tragen.

Setzen Sie dem Vermieter zur Beseitigung eine angemessene Frist.

Sollte trotz Fristsetzung keine Abhilfe geschaffen worden sein, setzen Sie eine Nachfrist und kündigen die Selbstvornahme des Beschnittes an. Hierzu wären Sie dann berechtigt.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.