So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Eine deutsche Privatperson m chte sein Auto von einem serbischen

Beantwortete Frage:

Eine deutsche Privatperson möchte sein Auto von einem serbischen KFZ-Mechaniker, der in Serbien lebt und dort selbständig ist, reparieren lassen. Die Reparatur soll dabei in Deutschland und für einen vereinbarten Fixbetrag gegen Rechnung erfolgen, wobei der KfZ-Mechaniker für die gesamte Dauer der Reparatur (max. 3 Monate) in Deutschland bleiben und die Reparatur selbständig bzw. ganz in Eigenregie ausführen soll.

Sofern diese genannte Konstellation möglich ist: Welche (arbeits-)rechtlichen Bestimmungen sind dabei zu erfüllen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Bitte erläutern Sie, warum eine Reparatur 3 Monate in Anspruch nehmen soll?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei der geplanten Reparatur handelt es sich um eine Vollrestauration eines Oldtimers, welche erfahrungsgemäss mehrere Monate in Anspruch nehmen kann.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es geht hier nicht um arbeitsrechtliche Bedingungen, sondern um ausländerrechtliche Bestimmungen.

Ein Staatsbürger Serbiens darf in Deutschland eine Tätigkeit nur ausüben, wenn dieser eine Aufenthaltserlaubnis, die dies nicht untersagt bzw. Niederlassungserlaubnis besitzt.

Sollte dies nicht vorhanden sein, machen Sie sich strafbar, wenn Sie ihm beschäftigen.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Haben Sie Nachfragen?
Ansonsten bitte ich Sie darum, meine Frage zu akzeptieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, was den Inhalt betrifft. Serben haben ja in Deutschland ein Aufenthaltsrecht bis max. 3 Monate ohne Visum. Die Frage ist, ob eine spezielle Arbeitsgenehmigung benötigt wird für eine selbständigeTätigkeit, die der Serbe in Deutschland ausübt und in Serbien versteuert.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, Sie irren sich.

Die Visumsfreiheit gilt nicht für die Ausübung einer Tätigkeit, auch wenn der Ausländer nur 3 Monate in Deutschland verbleibt, sondern für Tourismus, Geschäftsreisen, Besuch.

Daher gilt, was ich geschrieben habe: reist der Ausländer ohne Visum ein und wird in Deutschland Tätigt (selbständig oder als Arbeitnehmer), dann wird dies als Straftat angesehen.

Siehe hier mehr Info dazu:

http://www.belgrad.diplo.de/Vertretung/belgrad/de/01/Visabestimmungen__neue__Fassung__de/unterbereich__visa__allgemein__de.html

MfG
Grueneberg
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bitte ich dann, die Antwort zu akzeptieren.

Vielen Dank!

Grueneberg
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK, jetzt ich verstehe - sofern ein Serbe in Deutschland tätig werden will (egal ob in angestellter oder in selbständiger Weise - und völlig egal, wo die Steuern bezahlt werden), muss dafür erst ein entsprechendes Arbeitsvisum beantragt werden.

Sofern ein solches Visum zum Zeitpunkt der Einreise vorhanden ist (und welches wohl bei der serbischen Botschaft beantragt werden muss, steht einer entsprechenden Tätigkeit in Deutschland (ob nun angestellt oder in selbständiger Form und wie z.B. geschildert) rechtlich gesehen nichts mehr im Weg. Sofern ich dies so richtig verstanden habe, lassen Sie mich bitte kurz wissen, sodass ich Ihre Antwort als "Akzeptieren" abhaken kann.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nicht genau. Sie müssen all die "normale" Vorschriften für solche Verhältnisse respektieren, allerdings wird nichts besonderes zu beachten sein, weil er Ausländer ist, außer, dass die ausländerrechtlichen Vorschriften respektiert worden sind.

Ich sage aber Ihnen, dass ein solches Visum aufgrund Arbeit bzw. Selbständigkeit sehr kompliziert zu bekommen ist.

Ernesto Grueneberg und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.