So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32202
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Kann der Ausl nderbeh rde den Wohnsitz Aufhebung ablehnen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann der Ausländerbehörde den Wohnsitz Aufhebung ablehnen, wenn ich Arbeitsplatz habe die Unbefristet ist.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Wenn Sie in Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis sind, so steht deren Verlängerung nichts entgegen, wenn Sie in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis stehen und dadurch Ihren Lebensunterhalt sicherstellen können.

Allein die Befürchtung der Behörde, dass Sie möglicherweise Ihren Arbeitsplatz verlieren könnten, reicht nicht aus, um Ihnen die Verlängerung des Aufenthaltstitels zu verweigern. Eine Versagung der Verlängerung kommt vielmehr erst dann infrage, wenn Tatsachen vorliegen, die die Befürchtung rechtfertigen, dass Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und wenn Sie deshalb auch staatliche Sozialleistungen angewiesen wären. Das wäre etwa dann der Fall, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz tatsächlich auch verloren hätten.

Diese Voraussetzungen liegen in Ihrem Fall aber nicht vor. Sie sollten daher unter Berufung auf die hier erörterte eindeutige Rechtslage erneut bei der zuständigen Ausländerbehörde einen Antrag auf Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis stellen.



Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten oder Zweifeln gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.


Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)


Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 9 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Ich bin noch nicht in Besitz von Niederlassung. Ich habe Aufenthalts die immer auf 2 Jahren verlängert wird. Ich habe die Arbeitsstelle bekomme mit der Voraussetzung das ich mein Wohnsitz in der Nähe der Arbeitsstelle ist. Nun aufgrund meiner Arbeitsstelle muss ich meine jetzigen Kreis verlassen und in einen andren Kreis umziehen. Die in der Nähe der Arbeitsstelle ist. Jetzt lehnte der neue Kreis den Umzug mit der Begründung: Ich hätte nie gearbeitet, und ich könnte die Arbeitsstelle verlieren weil ich noch nie gearbeitet.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Auch Ihre ergänzenden Angaben rechtfertigen im Ergebnis keine abweichende Beurteilung, denn für eine ausländerrechtliche Wohnsitzauflage bedarf es des Vorliegens eines sachlichen Grundes für diese Auflage. Ein solcher sachlicher Grund liegt aber objektiv nicht vor, wenn die ABH des aufnehmenden Kreises argumentiert, Sie könnten Ihren neuen Arbeitsplatz deshalb verlieren, weil Sie noch nie gearbeitet hätten.

Insoweit handelt es sich um eine reine Spekulation und Annahme, die nicht durch objektive Tatsachen gestützt wird. Unter Berufung auf eine solche reine Vermutung kann man Ihnen den Umzug in den anderen Kreis zwecks Arbeitsaufnahme nicht verweigern. Sie sollten daher der Rechtsauffassung der ABH widersprechen und gegen einen entsprechenden schrfitlichen Ablehnungbescheid Widerspruch innerhalb von vier Wochen nach Zugang dieses Bescheids erheben.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.