So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite im Handel.Letztens wie ich Dienstschlu

Kundenfrage

Hallo, ich arbeite im Handel.Letztens wie ich Dienstschluß hatte, bezahlte ich an der Kasse.Gleich dahinter stand der Detektiv und meinte ich solle meine Tasche ihm zeigen, da er wie bei Kunden auch beim Personal Kontrollen durchführen darf und zeigte mir später im Büro den Zettel.Es wäre eine Zufallskontrolle heute für mich gewesen.Ich ging völlig überrascht mit ihm zum Eingang zurück und ins Büro.Der Kassenbereich befindet sich gleich im Vorraum des Centers und auf der anderen Seite befinden sich auch noch Geschäfte. Hätte ich mitgehen müssen, weil ich ja zum Personal gehöre? In wieweit hat er Verfügung dazu?Ich möchte aber kein Abbo hiermit für Monate machen.Ist das so korrekt für die Tage bzw. nur einen Monat?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne unter Berücksichtigung des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes wie folgt beantworte:

Soweit es um Ihr Abo bei Justanswer geht, haben Sie nur ein solches abgeschlossen, wenn Sie auf den entsprechenden Button gedrückt haben. Der Support kann Ihnen hierüber Auskunft [email protected] Ansonsten bezahlen Sie einmalig die Beratung hier im Forum durch Akzeptieren einer Antwort.

Dies vorausgeschickt, gehe ich auf Ihre Frage wie folgt ein:

Die Taschenkontrolle von Mitarbeitern ist abhängig vom abgeschlossenen Arbeitsvertrag und ggf. einer Betriebsvereinbarung. Sollte hier kein entsprechender Passus enthalten sein, so ist der Detektiv nicht berechtigt, Ihre Tasche zu kontrollieren. Nur bei dringendem Tatverdacht des Diebstahls kann der Detektiv Sie dann festhalten, bis die Polizei vor Ort ist und allein diese hätte dann das Recht die Tasche zu kontrollieren.

Wenn das Verhalten des Detektiv "neu" ist, sollten Sie sich unbedingt an den Betriebsrat wenden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darstellen.

Sollten Sie Nachfragen haben oder etwas unklar geblieben, stehen ich gern zur Verfügung.
Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen