So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17349
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, habe ber mein diensttelefon im internet gesurft, dabei

Beantwortete Frage:

Hallo, habe über mein diensttelefon im internet gesurft, dabei sind kosten in höhe von 5000,- euro enstanden, die mein chef von mir einfordert.mir erscheint aber die abrechnung der telecom zu hoch. Was kann ich jetzt tun? kann ich die Rechnung selber anzweifeln über einen rechtsanwalt?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es kommt darauf an, welche Vereinbarung Sie mit dem Arbeitgeber über die Nutzung des Telefons getroffen haben.

War Ihnen das Surfen im Internet erlaubt, sind die Kosten nicht zu tragen. War Ihnen diese Nutzung nicht erlaubt, müssen Sie die Kosten grundsätzlich tragen.

Allerdings können Sie dennoch die Höhe der Kosten anzweifeln. Ihr Arbeitgeber soll die Rechnung darlegen, damit Sie nachvollziehen können, weshalb hier solche Kosten angefallen sind.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.