So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17352
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe mir am 10.12 ein Gebrauchtwagen gekauft,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe mir am 10.12 ein Gebrauchtwagen gekauft, nach einem Tag habe ich von meinem Kfz- Mechaniker, erfahren, dass es ein Unfallwagen ist und der Rahmen durchgefault ist. Dazu kommen noch paar kleinere Mängel wie falsche Räder u.s.w. Der Verkäufer hat mir davon, nichts gesagt und in dem Kaufvertrag steht auch nichts drin. Wie soll ich jetzt vorgehen? Bitte um einen Rad.
Grüße Tanja
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können den Kaufvertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten und rückabwickeln.

Sie müssen dann das Auto zurückgeben und erhalten das Geld zurück.

Sie können sich mit dem Verkäufer aber auch einigen, den Kaufpreis zu mindern oder die Mängel zu beheben.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.