So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 970
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Mutter und Sohn sind zerstritten, haben keinen Kontakt mehr.

Beantwortete Frage:

Mutter und Sohn sind zerstritten, haben keinen Kontakt mehr. Kann der Sohn seinen Pflichtteil zu Lebzeiten fordern ?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin, ihre Frage kann ich wie folgt beantworten:

 

Grundsätzlich ist ihr Sohn erst berechtigt seinen Pflichtteil zu fordern, wenn der Erbfall eingetreten ist. Ein Pflichtteilsanspruch ist zu Lebzeiten gegen Sie gesetzlich nicht vorgesehen. Der Pflichtteilsanspruch richtet sich gemäß § 2303 Abs.1 BGB nur gegen den Erben oder die Erben, wenn der Abkömmling von der Erbfolge testamentarische von Ihnen ausgeschlossen wurde.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

KSRecht



Verändert von KSRecht am 12.12.2009 um 15:33 Uhr EST
K. Severin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.