So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Ich lebe seit mehr als 7 Jahre getrennt non meiner Frau und

Beantwortete Frage:

Ich lebe seit mehr als 7 Jahre getrennt non meiner Frau und moechte mich jetzt offiziell scheiden lassen. Wie geht das am schnellsten und wie lange dauert es.
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender ,


vielen Dank für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts zu Ihrer Frage wie folgt Stellung nehmen:


Voraussetzung für eine Ehescheidung ist grundsätzlich, dass die Ehe zerrüttet ist.

Hierunter ist zu verstehen, dass die eheliche Gemeinschaft nicht wieder hergestellt werden kann, die Eheleute also abschließend den Entschluss getroffen haben die Ehe beendet zu wollen.

Das Gesetz geht von der Vermutung aus, dass eine Zerrüttung dann vorliegt, wenn die Ehegatten ein Jahr getrennt leben. Umgangssprachlich wird dies auch als „Trennungsjahr“ bezeichnet. Mit anderen Worten kann die Ehe auch auf Antrag nur eines Ehegatten (also zum Beispiel von Ihnen) geschieden werden, jedoch ist das Trennungsjahr einzuhalten.

Nach Ihrer Sachverhaltsschilderung ist dieses Trennungsjahr bereits erfolgt bzw. es gibt sogar mehrere Trennungsjahre. Sofern also Ihre Frau das Trennungsjahr nicht bestreiten sollte (sie könnten notfalls auch das Gegenteil etwa durch Zeugen oder Ähnliches beweisen) können Sie sofort Scheidungsantrag stellen.

Ein besonderes beschleunigtes Verfahren für eine Ehescheidung gibt es in Deutschland so nicht. Im Endeffekt wird es darauf ankommen, wie lange der Instanzenzug ist.

Es besteht nämlich die Möglichkeit, gegen das erstinstanzliche Urteil des Amtsgericht Berufung zum Landgericht einzulegen und gegen dieses Urteil wiederum Revision zum Oberlandesgericht einzulegen, sodass der Rechtsstreit maximal durch drei Instanzen geht, bis ein rechtskräftigen Scheidungsurteil vorhanden ist.

Wie schnell die Gerichte im einzelnen Arbeiten ist regional unterschiedlich und hängt auch mit der konkreten Arbeitsauslastung der Gerichte zusammen. Auch hängt es davon ab, wie umfangreich der Prozess ist, welche Anträge gestellt werden, Verzögerungstaktiken eingesetzt werden etc.

Sie können aber als groben Anhaltspunkt davon ausgehen, dass Sie vom Zeitpunkt der Einreichung der Scheidungsantrages frühestens nach 6 bis 12 Monaten eine Urteil erhalten werden. Diese Zeit verlängert sich mit den jeweiligen Instanzen, sodass in Extremfällen eine Scheidung auch zwischen drei und sechs Jahren dauern kann.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sollten Sie noch Nachfragebedarf haben, so melden Sie sich bitte

Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Mittwochnachmittag und alles Gute!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Danjel Newerla und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.