So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA-Kaufmann.
RA-Kaufmann
RA-Kaufmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17
Erfahrung:  Mietrecht & Wohnungseigentum
25199336
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA-Kaufmann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Sorgerecht

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Frage zum Sorgerecht bei Kinder.
Ich habe einen Sohne welcher vor der Heirat mit meiner Frau geboren war.
Ist es war das ich als Vater der die Vaterschaft anerkannt habe kein Sorgerecht habe ?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA-Kaufmann hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das Sorgerecht ist bei unehelichen Kindern von der Vaterschaft getrennt.

Im Falle einer unehelichen Geburt fällt das normalerweise dem Vater zustehende Sorgerecht an das jeweils zuständige Jugendamt, welches die Kindessorge an dessen Stelle wahrnimmt.

Soweit seitens der Mutter keine Einwände bestehen, kann das Sorgerecht problemlos auf den Vater übertragen werden.

Andernfalls hat sich der Vater zur Klärung an das Vormundschafts(Familien)gericht zu wenden.

Die Anerkennung der Vaterschaft ist nur für die Unterhaltsansprüche es Kindes von Relevanz.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben,
mit freundlichen Grüßen, RA Kaufmann
RA-Kaufmann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.