So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1005
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Bin bei meinem Leiblichen Vater aufgewachsen , mein Vater und

Kundenfrage

Bin bei meinem Leiblichen Vater aufgewachsen , mein Vater und meine Stiefmutter haben geheiratet und zusammen mit uns Kindern( 2 aus erster Ehe,2 aus zweiter Ehe mit der Stiefmutter) Vermögenaufgebaut,dieses hat mein Vater alles auf meine Stiefmutter überschrieben,meine jungere Halbschwester war als Haupterbin eingesetzt worden,falls meine Mutter vorher verstirbt,mein Vater hatte nur noch Nutzrecht,Habe ich als Halbschwester Plichtteilsrecht?
Gepostet: vor 10 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 10 Jahren.
Sehr geehrte Kunde, wenn ihr Vater ihre Halbschwester testamentarisch als Alleinerben eingesetzt hat, sind Sie und ihre anderen zwei Geschwister enterbt worden. Ihnen steht dafür ein gesetzliches Pflichtteilsrecht aus § 2303 Abs.1 BGB gegen ihre Schwester als Alleinerben zu. Dieses Pflichtteilsrecht beträgt gemäß § 2303 Abs.1 Satz 2 BGB die Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Sind mehrere gesetzliche Erben gleicher Ordnung wie bei Ihnen vorhanden, so wird das Erbe durch die Anzahl der Erben geteilt, sodass jeder zu gleichen Teilen erbt. Für ihren Pflichtteilsanspruch folgt daraus, dass Ihnen dieser gegen ihre alleinerbberechtigte Schwester in Höhe der Häfte des gesetzlichen Erbteils zusteht, ihr Pflichtteilsanspruch sich allerdings um die gesetzlichen Pflichtteilsansprüche ihrer anderen beiden Geschwister kürzt. Ihnen steht daher ein Pflichtteilsanspruch gegen ihre Schwester als Alleinerben auf 1/6 des Erbes zu. Mit freundlichen Grüßen

Verändert von KSRecht am am 03.11.2009 um 09:42 Uhr