So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Samuel Bohtz.
Samuel Bohtz
Samuel Bohtz,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 282
Erfahrung:  Rechtsanwalt at Einfachrecht
106016683
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Samuel Bohtz ist jetzt online.

Mein Nachbar ebenfalls Beobachter AboFachassistent(in): In

Kundenfrage

Mein Nachbar ebenfalls Beobachter Abo(###) ###-####Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Mein Nachbar ebenfalls Beobachter Abo(###) ###-####hat Demenz und ist einer geschlossenen Abteilung. Er hat noch eine Internetvertrag bei upc.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er kann nicht mehr arbeiten damit, kann man den mit einem Arztzeugnis trotzdem ohne Kostenfolge kündigen? MfG Gubler
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  Samuel Bohtz hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

Solange eine Person urteilsfähig ist, kann sie die eingegangenen Verträge selbstredend auch wieder kündigen. Mit einer entsprechenden Vollmacht kann die Kündigung auch von einer bevollmächtigten Person vorgenommen werden.

Sofern die hospitalisierte Person (auch oder zudem) verbeiständet ist, richtet sich die rechtliche Vertretungsbefugnis nach der entsprechenden Verfügung der KESB. Verfügungen über Geschäfte des üblichen Konsums dürften aber nur bei einer umfassenden Beistandschaft der verbeiständeten Person entzogen sein.

Sofern keine gütliche Lösung gefunden werden kann, empfehle ich Ihnen, den Vorfall baldmöglichst der Ombudscom zu melden: https://bit.ly/3lvCiM9. UPC ist Mitglied dieser Stiftung und hat deren Entscheide zu aktzeptieren.

Konnte ich Ihnen mit meiner Auskunft weiterhelfen? Dann danke ***** ***** zum Voraus für die positive Bewertung meiner Antwort (Anklicken von drei bis fünf Sternen), damit die Vergütung ausgelöst werden kann. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte mit einer weiteren Frage an mich oder buchen Sie eine telefonische Besprechung (Premium Service) mit mir.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz

Experte:  Samuel Bohtz hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Habe ich Ihre Fragen beantwortet oder ist noch eine Antwort offen? Fragen Sie dann bitte nach. Es ist mein Ziel, einen exzellenten Service zu bieten. Ansonsten danke ***** ***** für die positive Bewertung meiner Antwort (Anklicken von drei bis fünf Sternen), damit die Vergütung ausgelöst werden kann.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz