So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Samuel Bohtz.
Samuel Bohtz
Samuel Bohtz,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 282
Erfahrung:  Rechtsanwalt at Einfachrecht
106016683
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Samuel Bohtz ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanwälte Ich bin verheiratet und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte RechtsanwälteIch bin verheiratet und habe meinen Lebensmittelpunkt seit guten 11 Jahren in der Schweiz.
Seit fast 5 Jahren und 2 Projekten bin ich bei meinem derzeitigen Arbeitgeber. Dessen Hauptsitz in Deutschland ist und er eine Niederlassung in der Schweiz hat bei der ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe.
Wir sind in der Baubranche tätig und es geht von Projekt zu Projekt oder von Baustelle zu Baustelle.
Unser derzeitiges Projekt nähert sich langsam dem Ende und den ersten Leuten wurden schon neue Projekte angeboten. Auch ich habe letzte Woche ein neues Angebot erhalten.
(Man Plant den Abzug unserer Leute um mit einem Nachunternehmen das Projekt bis zum Jahres Ende fertig zu stellen. Im Januar soll dann das nächste Projekt starten)
Meine Frage ist ob dies in seiner Form überhaupt Rechtens ist. Denn ich fürchte natürlich durch meine Ablehnung mit einer Entlassung.
Zuerst einmal hatte ich mit meinem Vorgesetzten ca 3 Wochen vorher ein Telefonat, in dem er mich fragte ob ich bereit wäre auch im Ausland zu Arbeiten. Worauf ich mit ja Antwortete, wenn ich weiterhin in der Schweiz angestellt wäre. Folgendes Angebot wurde mir dann unterbreitet.
- Ein deutscher Arbeitsvertrag, in dem ich beim Firmen Hauptsitz angestellt wäre
- mit 6Monatiger Probezeit (4 Wöchiger Kündigungsfrist)
- und ein Brutto Lohn der ca. 45 – 50 % geringer wäre wie mein derzeitiger Lohn (je nach Kurs)
Ich gehe davon aus, dass wenn ich diesen Vertrag angenommen hätte sich mein Komplettes Leben und meine soziale Absicherung gefährdet wären.
- Würde sich dadurch nicht mein Aufenthaltsbewilligung C in eine Grenzgänger Bewilligung im umgekehrten Sinn ändern?
- Wenn ich keine Anstellung mehr in der Schweiz habe und demnach natürlich auch keine Steuern und Sozialabgaben mehr leiste, darf ich dann überhaupt noch in der Schweiz wohnen?
- Sollte ich in Deutschland meinen Arbeitsplatz aus welchen Gründen auch immer verlieren, würde ich doch weder in D. noch in der CH eine Finanzielle Unterstützung erhalten?
Mit Wohnsitz in der Schweiz steht mir weder Arbeitslosengeld noch Sozialhilfe aus Deutschland zu, trotz Einzahlung in deren Kassen. Umgekehrt sieht es denke ich genauso aus das ich von der Schweiz nichts erwarten dürfte da alle meine Abgaben in Deutschland getätigt wären.
Darf dir deine Firma ein so derart schlechtes Angebot machen wodurch du alles verlierst? Darf sie dich bei Ablehnung entlassen, da du ein Angebot auf Weiterbeschäftigung abgelehnt hast? Darf ein Entwurf des Arbeitsvertrages durch einen Vorgesetzten kommen oder muss er von der Personalabteilung sein? (Die Firma hat 900 – 1000 Mitarbeiter)
Fachassistent(in): Wie lange waren Sie dort angestellt?
Fragesteller(in): seit 01.August 2017
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Bei Rückfragen gerne

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Der Sachverhalt sowie Fragenkatalog sind zu umfangreich, als dass diese mit einer hier üblichen Rechtsauskunft geklärt werden können.

Sehr gerne offeriere ich Ihnen eine telefonische Besprechung zur Klärung der konkreten Rechtslage. Buchen Sie dafür eine telefonische Besprechung (Premium Service) mit mir. Idealerweise hängen Sie vorab noch den bisherigen Arbeitsvertrag oder weitere relevante Dokumente via Büroklammer an.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz

Samuel Bohtz und 2 weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Was kostet der Premium Service und ist der Preis einmalig?

Alles klar - ich rufe Sie in rund 1 Stunde an.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke