So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Holger Traub.
Holger Traub
Holger Traub,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 19890
Erfahrung:  Partner at Dr. Holger Traub
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Holger Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zum Auswandern aus der Schweiz,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage zum Auswandern aus der Schweiz, trotz offener Betreibungen
Fachassistent(in): Haben Sie bereits einen Migrationsantrag eingereicht?
Fragesteller(in): Bitte vermitteln Sie mich mit einem Anwalt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, vorerst nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Können Sie mir den Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo, ich lebe aktuell in Singapur. Ich habe die Schweiz verlassen, ohne mich vorher abzumelden, ich habe aktuell noch meinen B Ausweis bei mir. Als ich die Schweiz verließ, hatte ich noch einige Betreibungen (Betrag ca. 20,000 CHF). Ich habe mich aber wie gesagt vorher nicht von der Schweiz abgemeldet. Ich habe vor meine Schulden allerdings zu begleichen. Ich bin nun aktuell, seit ca. 9 Monaten ausgereist. Ich wollte von Ihnen wissen, ob eine Straftat in meinem Fall vorliegt und wie ich in diesem Fall am besten vorgehen soll. Ich befürchte, dass mir das Reisen (zbsp. zurück in die Schweiz oder sonst wohin eventuell verweigert werden könnte. Wie sieht die Rechtslage dabei aus? Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Es handelt sich dabei um keine Steuerschulden. Es geht hierbei um Handyvertrag und einen offenen Kredit, den ich hatte, allerdings aber nicht weiterzahlen konnte, da ich arbeitslos geworden bin.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Das begründen von Schulden bzw. auch das nicht bezahlt von Schulden stellt nicht per se eine Straftat dar.

Weiter kann nicht ermittelt werden, ob sie wegen einer Straftat verurteilt wurden.

Losgelöst hiervon ist die Straftat definitiv nicht so schwerwiegend, dass ein Haftbefehl vor diesem Hintergrund ausgestellt werden würde. Nur dieser könnte Ihnen Probleme beim einreisen in die Schweiz bereiten.

Wenn Sie rechtlich ganz sicher gehen wollen, können Sie einen Rechtsanwalt an ihrem vormaligen Wohnsitz beauftragen, dass dieser bei der Staatsanwaltschaft abfragt, ob Verfahren gegen sie gelaufen sind bzw. in den letzten Monaten abgeurteilt wurden. Die Staatsanwaltschaft wird hierfür eine kurze schriftliche Stellungnahme gegenüber dem Anwalt tätigen.

Dann haben sie Gewissheit.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Was ist mit dem Fakt, dass ich mich von der Schweiz bislang nicht abgemeldet habe? Ich bin ja praktisch ohne ein Wort verschwunden. Besteht Gefahr, dass ich bei der Einreise in der Schweiz gestoppt werden würde? Was ist beim generellen Reisen? Ich hoffe Sie können mir auf meine Fragen hier antworten. Vielen Dank ***** ***** voraus.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

auch ein "unabgemeldeter" Wegzug ist nicht strafrechtlich relevant.

Es handelt sich jeweils allensfalls um Ordnungswidrigkeiten.

Ohne einen strafrechtlichen Haftbefehl haben Sie jedoch weder Probleme beim Einreisen in die Schweiz noch bei sonstigen Reisen weltweit.

Daher verweise ich auf meine Rechtsausführungen.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja vielen Dank! Das hilft mir wirklich sehr!

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.
Gerne stehe ich Ihnen auch zukünftig zur Verfügung.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Holger Traub und 2 weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.