So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Samuel Bohtz.
Samuel Bohtz
Samuel Bohtz,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 177
Erfahrung:  Rechtsanwalt at Einfachrecht
106016683
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Samuel Bohtz ist jetzt online.

Als Verwalter von Liegenschaften und der dazugehörigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Als Verwalter von Liegenschaften und der dazugehörigen Erneuerung-Fonds möchte ich wissen ob diese Gelder auch als Anlagen in Aktien oder Obligationen bewirtschaftet werden können. Die Frage ist im Moment aufgekommen weil die PostFinance nach Juni 30.2021 die Sparkonto für Vereine und Firmen nicht mehr anbietet und ich eine alternative Anlageform suche wie z.B. mit einem Konto beim VermögensZentrum. Vielen Dank für Ihre Antwort. *****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin

Sehr geehrter Fragesteller

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

Gemäss Art. 712m ZGB (https://bit.ly/3tTrg54) liegt die Verantwortung zum Beschluss einer Anlagepolitik bei der StWEG-Versammlung. Die Anlagepolitik wird in der Praxis jedoch mehrheitlich nicht geregelt. Sofern die Anlagestrategie bei Ihrer Mandantin nicht geregelt ist (bspw. in den Statuten oder Anlageauftrag), wäre ein Beschluss der StWEG-Versammlung oder aber eine entsprechende Vereinbarung für Sie bzw. Ihre Haftung die sicherste Variante. Der empirischen Analyse der Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit dem BWO vom Oktober 2010 ist u.a. auf Seite 31 zu entnehmen, dass rund 12% der StWE-Gemeinschaften haben den EF zumindest teilweise in kombinierten Fonds (Obligationen und Aktien), reinen Aktienfonds oder Sparkonti mit kombinierten Fonds angelegt (https://bit.ly/3okISpv) und dass 74 % aller StWEG über keine Vereinbarung/Anlagestrategie für den Erneuerungsfonds verfügen (Seite 34).

Konnte ich Ihnen mit meiner Auskunft weiterhelfen? Dann danke ***** ***** zum Voraus für die positive Bewertung meiner Antwort (Anklicken von drei bis fünf Sternen), damit die Vergütung ausgelöst werden kann. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte mit einer weiteren Frage an mich oder buchen Sie eine telefonische Besprechung (Premium Service) mit mir.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz

Samuel Bohtz,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 177
Erfahrung: Rechtsanwalt at Einfachrecht
Samuel Bohtz und weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.