So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Samuel Bohtz.
Samuel Bohtz
Samuel Bohtz,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 118
Erfahrung:  Rechtsanwalt at Einfachrecht
106016683
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Samuel Bohtz ist jetzt online.

Ich habe an einem Webinar teilgenommen bei Said Shiripour

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe im Mai an einem Webinar teilgenommen bei Said Shiripour der größte Internet Profi wie er sich nennt, bin dann mit 6188.-€ eingestiegen wobei ich seine Produkte im Internet verkaufen sollte, er versprach jeden Monat 10770.-€ zu verdienen bis heute hat nichts geklappt, er sitzt in der Schweiz und macht überall Werbung über sich um Kunden zu generieren, jetzt wollte ich klagen damit ich mein Geld wieder bekomme..?? Beste Grüße Helmut Wanger

Sehr geehrter Fragesteller

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Damit ich Sie möglichst präzis beraten kann, bitte ich Sie um Mitteilung, bei wem oder welchem Anbieter Sie die mangelhaften Produkte erworben haben.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz

Samuel Bohtz und weitere Experten für Schweizer Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo Herr Bohtz, wie gesagt er heißt Said Shiripour und sitzt in der Schweiz sein Produkt Affiliate Akademie wo er seine eigenen Produkte anbietet, welche ich mit meinem Namen über Digisore 24 verkaufen soll, leider funktioniert es nicht, er hat live versprochen jeder bekommt sein Geld zurück, was er nicht im Webinar erzählt hat das weitere Kosten dazukommen, er ist bekannt weil er überall auf dem Handy, im Internet seine Werbung anbietet, er nimmt 100 Leute in sein Webinar und jeder zählt ca. 6000.-€ was kann ich tun ..?? Viele Grüße Helmut Wanger

Sehr geehrter Fragesteller

Herr Said Shiripour kann grundsätzlich in der Schweiz verklagt werden, sofern er hier Wohnsitz hat und sofern er mit Ihnen in einem vertraglichen Verhältnis steht. Zefix weist leider keinen Suchtreffer für diesen Herrn in der Schweiz aus: https://bit.ly/2ZuVJtV. Allenfalls müsste eine auf Adressnachforschung spezialisierte Agentur beauftragt werden.

Die Klage ist beim dem Friedensrichter am Ort des Beklagten einzureichen. Verwenden Sie in allen Fällen das folgende Schlichtungsgesuch: https://bit.ly/34kfJzM. Das Schlichtungsverfahren ist einfach, kostengünstig und oft sehr zielführend. Zudem kann der Friedensrichter nach Art. 212 ZPO (https://bit.ly/31UnBs3) bis zu einem Streitwert von CHF 2‘000 entscheiden; bis zu einem Streitwert von CHF 5‘000 kann er immerhin einen Urteilsvorschlag unterbreiten. Meist nützt nur schon die dezidierte Erklärung, dass Sie die Angelegenheit durch die Schlichtungsstelle klären lassen wollen, für die Förderung der Vergleichsbereitschaft. Für das Klageverfahren in der Schweiz besteht kein Anwaltszwang.

Sofern Sie ausschliesslich mit elopage.com oder digistore24.com in einem Vertragsverhältnis stehen, ist die Klage eher bei einem deutschen Gericht (Gerichtsstand des Verbrauchers) einzureichen.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte mit einer weiteren Frage an mich oder buchen Sie eine telefonische Besprechung (Premium Service) mit mir.

Freundliche Grüsse

RA lic. iur. Samuel Bohtz

https://www.justanswer.de/anwalt/expert-samuel-bohtz

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Morgen Herr Bothz,
vielen Dank ***** *****ür ihre email, gerne könnten sie so eine spezielle Agentur beauftragen um die Adresse
von Said Shiripour herauszufinden, aber was kostet so etwas...?? dann würde ich doch gerne zu den sogenannten Friedensrichter gehen und Anklage erheben oder mein anliegen Vortragen.
Beste Grüße
Helmut Wanger