So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advokaturbüro.
Advokaturbüro
Advokaturbüro, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 3868
Erfahrung:  Gebiete des Schweizer Zivilrechts, v.a. allgemeines und besonderes Vertragsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, SchKG
54307587
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
Advokaturbüro ist jetzt online.

Ich hatte am 1.12.17 einen Unfall und dabei verletzte ich

Kundenfrage

Ich hatte am 1.12.17 einen Unfall und dabei verletzte ich mich am Meniskus beim MRI stellt der Arzt fest das auch eine Schädigung des Knorpels im gelenk vorhanden ist. Mittlerweile ist es so das von einer teilprotese ( Gelenk ) gesprochen wird, wie sieht das aus btr. einer Integritätsentschädigung ? MfG R.S

Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 28 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Advokaturbüro hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte JustAnswer-Nutzerin

Aufgrund Ihrer Angaben kann ich Ihre Anfrage nach Schweizer Unfallversicherungsrecht wie folgt beantworten:

Anspruch auf eine Integritätsentschädigung besteht nur, wenn Sie durch den Unfall eine dauernde erhebliche Schädigung der körperlichen, geistigen oder psychischen Integrität erleiden. Die Integritätsentschädigung wird zusammen mit der IV-Rente festgesetzt oder – falls kein Rentenanspruch besteht – bei Abschluss der ärztlichen Behandlung (Art. 24 UVG).

Fraglich ist in Ihrem Fall, ob die Schädigung in Ihrem Fall von dauerhafter und erheblicher Natur im Sinne dieser Bestimmung ist. Wie die Versicherungsgericht schon mehrfach entschieden haben, is für die Bemessung der Höhe einer Integritätseinbusse der voroperative Zustandund die medizinische Prognose massgebend.

Im konkreten Fall könnte – soweit hier beurteilbar – eine Integritätsentschädigung wegen einer Arthrose (z.B. Pangonarthrose) oder wegen Instabilitäten im Bereich des Kniegelenks in Betracht kommen (Tabelle 5 oder Tabelle 6). Beides wäre natürlich durch ärztliche Gutachten nachzuweisen. Alleine der Umstand, dass eine Teilprotese des Kniegelenks eingesetzt wird, begründet noch keine Integritätsentschädigung. Entscheidend ist nach Tabelle 6 insbesondere, ob neben dem Meniskus auch Kreuz-, Seitenbänder und oder Patella betroffen sind.

Falls eine nicht mehr leichte, also eine mindestens mässige oder gar schwere Arthrose und/oder Instabilität diagnostiziert wird, könnten ein Anspruch auf Integritätsentschädigung im Umfang von 0% bis max. 40% des versicherten Verdienstes in Betracht kommen. Falls Arthrose und Instabilität nachgewiesen ist, erfolgt in aller Regel keine Kumulation, aber die Höhe der Integritätsentschädigung könnte angemessen entsprechend steigen. Grundsätzlich und soweit hier beurteilbar sind die Chancen intakt, dass Sie Anspruch auf eine Integritätsentschädigung in Höhe von 20% haben könnten.

Ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrem Arzt bzw. Chirurgen zu besprechen und insbesondere auch die Diagnose und Prognose betr. Arthrosen und Instabilitäten im Hinblick auf einen möglichen IE-Anspruch zu besprechen.

Leider lässt sich ohne eine Detaildiagnose und -prognose nichts Genaueres sagen. Ich hoffe aber, dass ich Ihnen mir dieser Auskunft dennoch habe weiterhelfen können.

Über die psotivie Bewertung meiner Antwort (Anklicken von 3-5 Sternen) würde ich mich sehr freuen.

Freundliche Grüsse und gute Genesung!

RA lic. iur. Reto Aschwanden, LL.M.

Rechtsanwalt