So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub2012.
RATraub2012
RATraub2012,
Kategorie: Schweizer Recht
Zufriedene Kunden: 7794
Erfahrung:  dasdasd
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schweizer Recht hier ein
RATraub2012 ist jetzt online.

Ich Schweizerin habe 15 Hanfsamen in Amsterdam im Internet

Kundenfrage

Ich Schweizerin habe 15 Hanfsamen in Amsterdam im Internet bestellt. Nun muss ich zur Kantonspolizei wurde dafür beschuldigt. Nun weiss ich nicht was mir geschieht, was soll ich aussagen?

Ich habe eine Polizeiliche Vorladung erhalten. Einvernahme als Beschuldigte Person Art.157 und Art.206 StPo

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Schweizer Recht
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Entweder Sie nehmen sich einen Rechtsanwalt, der Sie in dieser Sache vertritt, oder Sie erscheinen persönlich bei der Einvernahme und stellen sich den Fragen der Polizisten.

In der Hauptsache wird es darum gehen, was Sie mit den gekauften Samen tun wollten. Hier wäre klarzustellen, dass diese für den privaten Konsum gedacht waren.

Prinzipiell können Sie sich auf den Standpunkt stellen, dass der Erwerb und Besitz von Hanfsamen legal ist, vgl. https://www.hanflegal.ch/wiki/thc_recht/sh2020

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Auf dem Link ist klar geschrieben, dass auch Samen mit mehr als 1% THC Gehalt verboten ist d.h illegal und strafbar.
Wenn ich sage, dass diese für Eigengebrauch ist, wird dies an das Strassenverkehrsamt gemeldet ich bin Fahrzeuglenkerin. Dann werde ich andere Probleme haben. Bitte sagen Sie mir was ich aussagen könnte... Herzlichen Dank für Ihre Hilfe
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich kenne den Fall im Detail nicht. Daher fällt es mir schwer hier eine Angabe zu machen.

Entweder Sie äußern sich nicht zur Sache (was Ihr Recht ist) oder es könnte sich beispielsweise um eine Fehlbestellung handeln.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt
Bis heute haben Sie mir nicht helfen können! Was Sie mir geschrieben haben, wusste ich selbst schon. Deswegen bin ich nicht unbedingt zufrieden.
Hochachtungsvoll
M. Z
Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich habe Ihnen eine mögliche Einlassung und Verhaltensweise beschrieben.

Was haben Sie erwartet? Aufgrund des beschriebenen Sachverhalts sind die rechtlichen Möglichkeiten stark eingeschränkt.

Sie haben eine illegale Bestellung getätigt und wurden durch die Behörden entdeckt. Daher ist eine "Gestaltung" der Situation nicht mehr wirklich möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub2012 hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-